Tour de France 2007

Übersicht - Etappenplan - Berge - Teams - Endklassement - Tour-Siegerliste

3. Etappe 11. Juli: 4. Etappe 5. Etappe

Zielankunft in Joigny: ca. 17:17 Uhr

Hushovd gewinnt Massensprint vor Hunter
Bei den Massensprints der Tour de France 2007 wechseln weiterhin die Protagonisten: Thor Hushovd (Crédit Agricole) gelang auf der 4. Etappe nach einer bisher verkorksten Saison der erste Saisonsieg. In Joigny setzte sich der 29-jährige Norweger vor Robert Hunter (Barloworld) aus Südafrika durch. Dritter wurde Oscar Freire (Rabobank) gefolgt von Erik Zabel (Team Milram).

Ergebnis
1. Thor Hushovd (NOR) - Crédit Agricole 4h37:47
2. Robert Hunter (RSA) - Barloworld
3. Oscar Freire (ESP) - Rabobank
4. Erik Zabel (GER) - Team Milram
5. Danilo Napolitano (ITA) - Lampre-Fondital alle
6. Gert Steegmans (BEL) - Quick Step
7. Robert Förster (GER) - Gerolsteiner
8. Tom Boonen (BEL) - Quick Step
9. Sébastien Chavanel (FRA) - Française des Jeux gleiche
10. Mark Cavendish (GBR) - T-Mobile Team
...
11. Marcus Burghardt (GER) - T-Mobile Team
16. Robbie McEwen (AUS) - Predictor-Lotto Zeit
- 186 Fahrer klassiert.
DNF Xabier Zandio (ESP) - Caisse d'Epargne

Im Gesamtklassement machte Hushovd durch seinen Etappensieg einen Sprung auf den 2. Platz hinter Fabian Cancellara (Team CSC). Der Schweizer hielt die Sprinter bei den Flachetappen erfolgreich auf Distanz und geht nun mit dem Gelben Trikot auf den Schultern ins Mittelgebirge.

Gesamtklassement
1. Fabian Cancellara (SUI) - Team CSC 19h49:59
2. Thor Hushovd (NOR) - Crédit Agricole +0:29
3. Andreas Klöden (GER) - Astana Team +0:33
4. David Millar (GBR) - Saunier Duval +0:41
5. George Hincapie (USA) - Discovery Channel +0:43
...
10. Wladimir Karpets (RUS) - Caisse d'Epargne +0:46
12. Alexander Winokurow (KAZ) - Astana Team +0:50
13. Thomas Dekker (NED) - Rabobank +0:51
19. Alberto Contador (ESP) - Discovery Channel +0:55
20. Andrej Kaschetschkin (KAZ) - Astana Team +0:55
21. Cadel Evans (AUS) - Predictor-Lotto +0:56
24. Michael Rogers (AUS) - T-Mobile Team +0:57
34. Levi Leipheimer (USA) - Gerolsteiner +1:00
35. Denis Mentschow (RUS) - Rabobank +1:00
36. Markus Fothen (GER) - Gerolsteiner +1:03
37. Alejandro Valverde (ESP) - Caisse d'Epargne +1:03
57. Christophe Moreau (FRA) - ag2r Prévoyance +1:09
87. Carlos Sastre (ESP) - Team CSC +1:16
89. Frank Schleck (LUX) - Team CSC +1:17

Tom Boonen (Quick Step) landete in Joigny nur auf dem 8. Platz - und wieder hinter seinem Adjutanten Gert Steegmans. Trotzdem behält Boonen das Grüne Trikot des besten Sprinters, weil sich auch bei seinen Gegnern keine rechte Konstanz einstellen mag. So rückte ein Erik Zabel, sechsmaliger Gewinner des Grünen Trikots, auf seine alten Tage unverhofft auf den 2. Platz hinter Boonen vor.

Grünes Trikot
1. Tom Boonen (BEL) - Quick Step 98 p.
2. Erik Zabel (GER) - Team Milram 86
3. Robbie McEwen (AUS) - Predictor-Lotto 84
4. Robert Hunter (RSA) - Barloworld 81
5. Thor Hushovd (NOR) - Crédit Agricole 79
6. Sébastien Chavanel (FRA) - Française des Jeux 70
7. Gert Steegmans (BEL) - Quick Step 66
8. Oscar Freire (ESP) - Rabobank 62
9. Robert Förster (GER) - Gerolsteiner 59

Eine fünfköpfige Spitzengruppe beherrschte lange das Geschehen auf der 4. Etappe. Die Vorausfahrt von Knees (Milram), Flecha (Rabobank), Sprick (Bouygues), Verdugo (Euskaltel) und Sylvain Chavanel (Cofidis) war einige Kilometer vor dem Ziel beendet. Das Bergtrikot gehört weiterhin Stéphane Augé (Cofidis). Bei der ersten von vier Bergwertungen der 4. Kategorie holte Augé aus dem geschlossenen Feld heraus einen Punkt hinter Kuschinski (Liquigas) und Millar (Cofidis). Bei den weiteren Bergwertungen passte Augés Teamkollege Chavanel auf, dass kein anderer Fahrer zu viele Punkte holt.

Bergwertung
1. Stéphane Augé (FRA) - Cofidis 9 p.
2. Sylvain Chavanel (FRA) - Cofidis 7
3. David Millar (GBR) - Saunier Duval 7
4. Christian Knees (GER) - Team Milram 5
5. Alexander Kuschinski (BLR) - Liquigas 5


Der heutige Zielort Joigny ist erstmals Gastgeber bei einer Etappe der Tour de France. Wieder einmal wird die Frage lauten: Holen die Sprinterteams rechtzeitig die Ausreißer ein? Und die Antwort lautet meistens: Ja!
Marschtabelle auf www.letour.fr
Profil auf www.letour.fr

3. Etappe 11. Juli: 4. Etappe 5. Etappe

nach oben

Tour de France 2007

Tour de France 2007
4. Etappe (193km)
von Villers Cotterêts
nach Joigny

km23 13:31 Côte de Veuilly-la-Poterie
km62 14:23 Côte de Doucy
km69 14:32 La Ferte Gaucher
km122 15:42 Soligny-les-Etangs
km144 16:12 Côte de Galbaux
km148 16:18 Côte de Bel-Air
km158 16:31 Theil-sur-Vanne

Etappensieger:
Thor Hushovd (NOR)
Gelbes Trikot:
Fabian Cancellara (SUI)
Grünes Trikot:
Tom Boonen (BEL)
Bergtrikot:
Stéphane Augé (FRA)
Bester Jungprofi:
Wladimir Gussew (RUS)
Teamwertung:
Astana Team

Hushovd vor Hunter
Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France 2007 / Tour de France 2007, 4. Etappe (Villers Cotterêts - Joigny)