Tour de France 2005

Übersicht - Etappenplan - Teams - Endklassement - Tour-Siegerliste

4. Etappe 6. Juli: 5. Etappe 6. Etappe
Zielankunft in Montargis: ca. 17:25 Uhr

Robbies Rache: McEwen knapp vor Boonen
Der australische Kamikaze-Sprinter Robbie McEwen (Davitamon-Lotto) hat bei der Massenankunft in Montargis seinen Widersacher Tom Bonnen (Quick Step) aus Belgien knapp geschlagen. Dritter wurde der Norweger Thor Hushovd (Crédit Agricole). Die besten Deutschen waren Jens Voigt (Team CSC) und Robert Förster (Gerolsteiner) auf Platz 9 und 10. Robbie McEwen war bei der Tour 2005 bis zu seinem Sieg auf dieser 5. Etappe gefrustet wegen der zwei für ihn bisher unglücklich verlaufenen Sprintfinals. Beide Male war der 33-jährige zu früh angetreten und bereitete Tom Boonen das Feld. Nach der 3. Etappe war sogar wegen gefährlicher Mannöver distanziert worden. In Montargis machte McEwen auf einer leicht ansteigenden Zielgeraden alles anders. Er nahm das Hinterrad von Boonen und schob sich noch um wenige Zentimeter an dem jungen Belgier vorbei - ohne jeden Kopfstoß...

Ergebnis
1. Robbie McEwen (AUS) - Davitamon 3h46:00
2. Tom Boonen (BEL) - Quick Step
3. Thor Hushovd (NOR) - C. Agricole
4. Stuart O'Grady (AUS) - Cofidis
5. Angelo Furlan (ITA) - Domina Vacanze
6. Allan Davis (AUS) - Liberty alle
7. Bernhard Eisel (AUT) - FDJeux
8. Baden Cooke (AUS) - FDJeux gleiche
9. Jens Voigt (GER) - Team CSC
10. Robert Förster (GER) - Gerolsteiner Zeit
DNF Constantino Zaballa (ESP) - Saunier Duval
- 188 Fahrer klassiert.

Die Klassementfahrer kamen mit dem Hauptfeld ins Ziel. Der Sechsfach-Toursieger Lance Armstrong (Discovery Channel) bleibt mit einem beruhigenden Vorsprung der Mann in Gelb. Jens Voigt ist in der Gesamtwertung weiterhin bester Deutscher auf Platz 3. Die T-Mobile-Profis Winokurow und Ullrich rangieren auf den Plätzen 7 und 14 mit 1:21 bzw. 1:36 Minuten Rückstand auf Armstrong.

Gesamtklassement
1. Lance Armstrong (USA) - Discovery 13h45:12
2. George Hincapie (USA) - Discovery +0:55
3. Jens Voigt (GER) - Team CSC +1:04
4. Bobby Julich (USA) - Team CSC +1:07
5. Jose Luis Rubiera (ESP) - Discovery +1:14
6. Jaroslaw Popowitsch (UKR) - Discovery +1:16
7. Alexander Winokurow (KAZ) - T-Mobile +1:21
8. Benjamin Noval (ESP) - Discovery +1:26
9. David Zabriskie (USA) - Team CSC +1:26
10. Ivan Basso (ITA) - Team CSC +1:26
...

Tom Boonen scheint es in diesem Jahr mit dem Grünen Trikot ernst zu meinen. Den ersten Zwischensprint des Tages - 6 Punkte wert - gewann der Belgier vor Hushovd und Stuart O'Grady. So lautetete auch die Reihenfolge in der Punktewertung nach der Etappe. Tagessieger Robbie McEwen belegt zur Zeit wegen seiner Distanzierung auf der 3. Etappe nur Platz 4.

Grünes Trikot
1. Tom Boonen (BEL) - Quick Step 106 p.
2. Thor Hushovd (NOR) - C. Agricole 77
3. Stuart O'Grady (AUS) - Cofidis 76
4. Robbie McEwen (AUS) - Davitamon 61
5. Peter Wrolich (AUT) - Gerolsteiner 60
...

Eine vierköpfige Spitzengruppe mit Bodrogi, Carlström, Commesso und Flecha wurde von den belgischen Teams Davitamon (für McEwen) und Quick Step (für Boonen) kontrolliert. Die Ausreißer hatten höchstens knapp über fünf Minuten Vorsprung und wurden elf Kilometer vor dem Ziel vom Peloton eingeholt. Discovery Channel hatte demnach so gut wie keine Tempoarbeit zu verrichten, um das Gelbe Trikot zu verteidigen.


Einschätzung vor der Etappe: Die bisher einzige Tour-Etappe nach Montargis gewann 1969 der Belgier Herman van Springel vor dem Niederländer Harm Ottenbros, der wenig später in Zolder überraschend Weltmeister wurde. 2005 dürfte der Tagessieger aus einem Massensprint hervorgehen.

4. Etappe 6. Juli: 5. Etappe 6. Etappe
Übersicht
- Etappenplan - Teams - Endklassement - Tour-Siegerliste

nach oben

Tour de France 2005
5. Etappe (183km)
von Chambord
nach Montargis
km20 13:42 Villeny
km80 15:05 Aubigny-sur-Nère
km109 15:44 Côte de Bellevue
km135 16:19 Gien

Etappensieger:
Robbie McEwen (AUS)
Gelbes Trikot:
Lance Armstrong (USA)
Grünes Trikot:
Tom Boonen (BEL)
Bergtrikot:
Erik Dekker (NED)
Bester Jungprofi:
Jaroslaw Popowitsch (UKR)
Teamwertung:
Team CSC

Die Rache des Robbie McEwen
Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France 2005 / Tour de France 2005, 5. Etappe (Chambord - Montargis)