Tour de France 2003

Übersicht - Etappenplan - Teams - Endklassement - Tour-Siegerliste

12. Etappe 19. Juli: 13. Etappe 14. Etappe
Zielankunft: ca. 17:05 Uhr

Carlos Sastre (Team CSC) gewann am Samstag die erste Pyrenäen-Etappe der Tour de France 2003 mit 1:01 Minuten Vorsprung auf Deutschlands Radsportheld Jan Ullrich (Team Bianchi), der einen Tag nach seinem Zeitfahrsieg dem Gesamtführenden Lance Armstrong (US Postal) an der Schlusssteigung zum Plateau de Bonascre weitere Zeit abknöpfte.
Der viermalige Tour-Sieger Armstrong verlor als Tagesvierter 7 Sekunden auf Ullrich, der auf Platz 2 zusätzlich 12 Sekunden Bonifikation einheimste. Der Baske Haimar Zubeldia (Euskaltel-Euskadi) wurde zeitgleich mit "Ulle" Dritter, der Kasache Alexander Winokurow (Team Telekom) 10 Sekunden hinter Armstrong Fünfter.
Für den Spanier Sastre war es der erste Profi-Sieg von großer Bedeutung, nachdem er im letzten Jahr schon Gesamtzehnter bei der Frankreich-Rundfahrt gewesen war. Der 28-jährige Vater pflückte kurz vor der Ziellinie in Ax-3-Domaines einen Schnuller aus der Trikottasche, um ihn zwischen seine Lippen zu stopfen und somit eines der originellsten Siegerfotos aller Zeiten zu kreieren. Ausgerissen war Sastre schom am vorletzten Berg, dem erstmals bei der Tour befahrenen Port de Pailhères.

Ergebnis
1. Carlos Sastre (ESP) - CSC 5h16:08
2. Jan Ullrich (GER) - Team Bianchi +1:01
3. Haimar Zubeldia (ESP) - Euskaltel gl.Zeit
4. Lance Armstrong (USA) - US Postal +1:08
5. Alexandre Winokurow (KAZ) - Team Telekom +1:18
6. Ivan Basso (ITA) - Fassa Bortolo gl.Zeit
7. Juan Miguel Mercado (ESP) - iBanesto.com +1:24
8. Iban Mayo (ESP) - Euskaltel +1:59
9. Christophe Moreau (FRA) - Crédit Agricole +2:32
10. Tyler Hamilton (USA) - CSC gl.Zeit
11. Laurent Dufaux (SUI) - Alessio +3:06
12. Francisco Mancebo (ESP) - iBanesto.com gl.Zeit
13. Richard Virenque (FRA) - Quick Step +3:46
14. Georg Totschnig (AUT) - Gerolsteiner +3:55
15. Didier Rous (FRA) - La Boulangère gl.Zeit
16. Manuel Beltran (ESP) - US Postal gl.Zeit
17. Patrice Halgand (FRA) - Jean Delatour +4:11
18. Denis Mentschow (RUS) - iBanesto.com gl.Zeit
19. José Luis Rubiera (ESP) - US Postal +4:50
20. Peter Luttenberger (AUT) - CSC +5:58
...
22. Jörg Jaksche (GER) - O.N.C.E. +6:22
- 162 Fahrer klassiert.
DNF Torsten Schmidt (GER) - Gerolsteiner
DNF Danilo di Luca (ITA) - Saeco
DNS Pietro Caucchioli (ITA) - Alessio

Im Gesamtklassement rückte Ullrich bis auf 15 Sekunden auf den angeknockten Spitzenreiter Armstrong heran, der mit der andauernden Hitze haderte. Winokurow, dessen Attacke am Schlussanstieg der von Ullrich vorausgegangen war, behält seinen 3. Platz mit schon deutlichem Vorsprung auf die weiteren Verfolger. Zubeldia, der neue Gesamtvierte, hatte auf dem Weg zum Plateau de Bonascre mit seinem Angriff die Jagd auf Armstrong eröffnet.
Das Gelbe Trikot liegt zunächst weiterhin auf den Schultern des texanischen Weltmeisters von 1993. Ist es nur noch eine kurze Frage der Zeit, bis die Ära Armstrong ihr Ende nimmt?

Gesamtklassement
1. Lance Armstrong (USA) - US Postal 55h34:01
2. Jan Ullrich (GER) - Team Bianchi +0:15
3. Alexandre Winokurow (KAZ) - Team Telekom +1:01
4. Haimar Zubeldia (ESP) - Euskaltel +4:20
5. Tyler Hamilton (USA) - CSC +4:23
6. Iban Mayo (ESP) - Euskaltel +5:20
7. Ivan Basso (ITA) - Fassa Bortolo +6:59
8. Francisco Mancebo (ESP) - iBanesto.com +6:59
9. Carlos Sastre (ESP) - CSC +8:47
10. Christophe Moreau (FRA) - Crédit Agricole +9:19
11. Denis Mentschow (RUS) - iBanesto.com +10:27
12. Georg Totschnig (AUT) - Gerolsteiner +11:15
13. Manuel Beltran (ESP) - US Postal +11:57
14. Richard Virenque (FRA) - Quick Step +14:25
15. Roberto Heras (ESP) - US Postal +14:38
16. Didier Rous (FRA) - La Boulangère +16:23
17. Jörg Jaksche (GER) - O.N.C.E. +17:22
18. Roberto Laiseka (ESP) - Euskaltel +17:40
19. Peter Luttenberger (AUT) - CSC +17:49
20. David Millar (GBR) - Cofidis +18:04
...
30. Grischa Niermann (GER) - Rabobank +32:17

Richard Virenque (Quick Step) schickt sich auf jeden Fall an, als dritter Fahrer nach Bahamontes und van Impe die Bergwertung zum sechsten Mal für sich zu entscheiden. Der Franzose fuhr für seine Verhältnisse stark und führt mit einem scheinbar uneinholbaren Vorsprung.

Bergwertung
1. Richard Virenque (FRA) - Quick Step 149 p.
2. Lance Armstrong (USA) - US Postal 92
3. Juan Miguel Mercado (ESP) - iBanesto.com 77
4. Jörg Jaksche (GER) - O.N.C.E. 75
5. Christophe Moreau (FRA) - Crédit Agricole 72

12. Etappe 19. Juli: 13. Etappe 14. Etappe
Übersicht
- Etappenplan - Teams - Endklassement - Tour-Siegerliste

nach oben

Tour de France 2003
13. Etappe (197km)
von Toulouse
nach Plateau de Bonascre
km41 12:42 Saint-Michel-de-Lanes
km93 14:03 Sonnac-sur-L'Hers
km168 16:20 Port de Pailhères
km197 17:05 Plateau de Bonascre

Etappensieger:
Carlos Sastre (ESP)
Gelbes Trikot:
Lance Armstrong (USA)
Grünes Trikot:
Baden Cooke (AUS)
Bergtrikot:
Richard Virenque (FRA)
Bester Jungprofi:
Denis Mentschow (RUS)
Teamwertung:
Team CSC

Etappensieger Sastre: Den Schnuller ausgepackt...
...und ab in den Mund damit!
Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France 2003 / Tour de France 2003, 13. Etappe (Toulouse - Plateau de Bonascre)