Tour de France 2003

Übersicht - Etappenplan - Teams - Endklassement - Tour-Siegerliste

4. Etappe 10. Juli: 5. Etappe 6. Etappe
Zielankunft in Nevers: ca. 17:16 Uhr

Dritter Etappensieg für Alessandro Petacchi (Fassa Bortolo) bei der Tour de France 2003: Da wo der 29-jährige Italiener aus La Spezia beim diesjährigen Giro d'Italia aufgehört hatte, macht er bei der "Grande Boucle" nahtlos weiter. Bei der Italien-Rundfahrt hatte Petacchi 6 Etappensiege im Massenspurt verbuchen können.
Kein Kraut scheint für die anderen Sprinter gegen den Fassa-Bortolo-Profi, der auf der Zielgeraden von Nevers 300 Meter vor der Linie aus sechster Position in den Wind ging, gewachsen. Pfeilschnell schoss Petacchi an Cooke, Zabel und McEwen sowie McGee und O'Grady vorbei. Nach 196 Kilometern bei brütender Hitze schob sich der mehrfache estnische Meister Jaan Kirsipuu (ag2r) noch auf den zweiten Platz.

Ergebnis
1. Alessandro Petacchi (ITA) - Fassa Bortolo 4h09:47
2. Jaan Kirsipuu (EST) - ag2r
3. Baden Cooke (AUS) - FDJeux.com
4. Erik Zabel (GER) - Team Telekom
5. Robbie McEwen (AUS) - Lotto-domo
6. Luca Paolini (ITA) - Quick Step
7. Thor Hushovd (NOR) - Crédit Agricole
8. Stuart O'Grady (AUS) - Crédit Agricole
9. Fred Rodriguez (USA) - Vini Caldirola
10. Jean-Patrick Nazon (FRA) - Jean Delatour
...
11. Olaf Pollack (GER) - Gerolsteiner alle
12. Oscar Freire (ESP) - Rabobank
39. Jan Ullrich (GER) - Team Bianchi gleiche
53. Lance Armstrong (USA) - US Postal
63. Victor Hugo Peña (COL) - US Postal Zeit
- 196 Fahrer klassiert.

In der Gesamtwertung blieb alles so wie nach dem gestrigen Teamzeitfahren. Victor Hugo Peña behielt an seinem 29. Geburtstag das Gelbe Trikot.

Gesamtklassement
1. Victor Hugo Peña (COL) - US Postal 17h54:31
2. Lance Armstrong (USA) - US Postal +0:01
3. Wjatscheslaw Jekimow (RUS) - US Postal +0:05
4. George Hincapie (USA) - US Postal +0:05
5. José Luis Rubiera (ESP) - US Postal +0:23
...
9. Joseba Beloki (ESP) - O.N.C.E. +0:33
11. Jörg Jaksche (GER) - O.N.C.E. +0:38
12. Jan Ullrich (GER) - Team Bianchi +0:39

Eine fünfköpfige Spitzengruppe, bestehend aus Frédéric Finot (Jean Delatour), Nicolas Jalabert (CSC), Laszlo Bodrogi (Quick Step-Davitamon), Ludovic Turpin (ag2r) und dem deutschen Kämpferherz Jens Voigt (Crédit Agricole), hatte lange Zeit das Bild der 5. Etappe bestimmt. Das Quintett kam jedoch nur auf einen maximalen Vorsprung von rund drei Minuten - zu sehr waren die Sprinterteams auf eine Massenankunft fokussiert.
Immerhin ergatterte der Franzose Finot, schon auf der 2. Etappe unter den Ausreißern vertreten, durch erste Plätze bei beiden Bergpreisen des Tages das gepunktete Trikot des Führenden in der Bergwertung von Christophe Mengin. Die Freude war bei ihm besonders groß, schließlich ist der Zielort Nevers seine Heimat.

Bergwertung
1. Frédéric Finot (FRA) - Jean Delatour 18 p.
2. Christophe Mengin (FRA) - FDJeux.com 15
3. Walter Bénéteau (FRA) - La Boulangère 10
...
8. Jens Voigt (GER) - Crédit Agricole 3

Nach dem Zusammenschluss des Hauptfeldes mit Finot, der sich auf dem Weg nach Hause noch einmal kurz von seinen vier Mitstreitern gelöst hatte, versuchte ein Trio mit Bettini, Hinault und Winokurow 20 Kilometer vor dem Ziel wegzuspringen. Gegen das jagende Feld entpuppte sich dieser Fluchtversuch allerdings ebenso als ein Strohfeuer wie der des Brioche-Fahrers Jérôme Pineau, der es kurz danach auf eigene Faust erfolglos probierte.

4. Etappe 10. Juli: 5. Etappe 6. Etappe
Übersicht
- Etappenplan - Teams - Endklassement - Tour-Siegerliste

nach oben

Tour de France 2003
5. Etappe (196km)
von Troyes
nach Nevers
km57 13:56 Côte de Tonnerre
km79 14:29 Nitry
km131 15:42 Bailly
km136 15:49 Côte de Rennebourg
km154 16:15 Bazolles

Etappensieger:
Alessandro Petacchi (ITA)
Gelbes Trikot:
Victor Hugo Peña (COL)
Grünes Trikot:
Robbie McEwen (AUS)
Bergtrikot:
Frédéric Finot (FRA)
Bester Jungprofi:
Wladimir Karpets (RUS)
Teamwertung:
US Postal Service

Alessandro Petacchi (29)
Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France 2003 / Tour de France 2003, 5. Etappe (Troyes - Nevers)