Tour-de-France-Ort Brüssel (BEL)

Brüssel ist die Hauptstadt von Belgien. Im Französischen bzw. Wallonischen heißt die Stadt Bruxelles, im Niederländischen bzw. Flämischen Brussel ohne den Umlaut, und auf Englisch Brussels, auf Spanisch Bruselas...

Die Tour de France machte schon häufiger in der Hauptstadt des Nachbarlandes Station, zuerst 1947. In den Jahren 1960 und 1979 gab es in Brüssel 2 Etappensieger, weil auf die Etappen en ligne jeweils noch ein Einzelzeitfahren folgte. Ebenfalls 1960 war Brüssel Schauplatz der Auftaktetappe - der Startschuss fiel jedoch in Lille. 1958 hingegen startete die Tour de France in Brüssel, allerdings mit Gent als Zielort der 1. Etappe, die André Darrigade gewann.

Einen lupenreinen Grand Départ soll Brüssel bei der Tour de France 2019 bekommen.

Die Etappensieger von Brüssel:
2010 Alessandro Petacchi (ITA)
1992 Laurent Jalabert (FRA)
1981 Freddy Maertens (BEL)
1979 Bernard Hinault (FRA)  Einzelzeitfahren
1979 Jo Maas (NED)
1978 Walter Planckaert (BEL)
1960 Roger Rivière (FRA)  Einzelzeitfahren
1960 Julien Schepens (BEL)
1949 Roger Lambrecht (BEL)
1947 René Vietto (FRA)

Belgien
Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France Ort-Index / Brüssel - Tour-de-France-Ort in Belgien