Tour de France 2017 - Reglement

Übersicht - Etappenplan - Berge - Startliste - Tour-Siegerliste

Die wichtigsten Auszüge:

Punkte fürs Grüne Trikot

Mit dem Grünen Trikot wird der beste Sprinter ausgezeichnet. Die meisten Punkte gibt es im Ziel von Flachetappen. Bei Zwischensprints gibt es genauso viele Punkte wie im Ziel von Bergetappen und Zeitfahren. Die Punktevergabe ist 2017 identisch mit den Vorjahren.

Platz

flach

Koeff. 2 & 3

Koeff. 4, 5, 6

Zwischensprint

1.

50

30

20

20

2.

30

25

17

17

3.

20

22

15

15

4.

18

19

13

13

5.

16

17

11

11

6.

14

15

10

10

7.

12

13

9

9

8.

10

11

8

8

9.

8

9

7

7

10.

7

7

6

6

11.

6

6

5

5

12.

5

5

4

4

13.

4

4

3

3

14.

3

3

2

2

15.

2

2

1

1

Flach (Koeff. 1): 2, 4, 6, 7, 10, 11, 19, 21
Koeffizient 2 (mittel): 3, 5, 14, 16
Koeffizient 3 (mittel): 8, 15
Koeffizient 4 (bergig): 9, 12, 17, 18
Koeffizient 5 (bergig): 13
Koeffizient 6 (EZF): 1, 20

(Die Koeffizienten der einzelnen Etappen haben dann auch noch eine Bedeutung für die Karenzzeiten.)

Sollte Punktegleichstand beim Grünen Trikot herrschen, wird zunächst geschaut, welcher Fahrer mehr Etappensiege bei der Tour der France 2017 erzielt hat. Herrscht auch hier Gleichstand, wird die Zahl der Siege bei Zwischensprints herangezogen. Wenn auch das nichts hilft, entscheidet die Platzierung in der Gesamtwertung nach Zeit.

Punkte fürs Bergtrikot

Das Bergtrikot ist ein weißes Trikot mit roten Punkten. Es bekommt der Fahrer, der die meisten Punkte an Bergpreisen gesammelt hat. Die Anzahl der Punkte richtet sich nach der Schwierigkeit der Anstiege: HC (hors catégorie = außerhalb jeder Kategorie) sowie in absteigender Schwierigkeit 1., 2., 3. und 4. Kategorie.

Platz

HC

1.

2.

3.

4.

1.

20

10

5

2

1

2.

15

8

3

1

3.

12

6

2

4.

10

4

1

5.

8

2

6.

6

1

7.

4

8.

2

Im Ziel der 18. Etappe am Col d'Izoard werden die HC-Punkte verdoppelt. Für HC-Berge gibt es bei der Tour de France 2017 minimal weniger Punkte als zuletzt, als die ersten 10 Fahrer Punkte erhielten und der erste Fahrer 25. Dennoch nehmen die HC-Berge weiterhin eine (zu) dominante Stellung in der Bergwertung ein. 2017 haben 7 Anstiege die Kategorie HC.

Bei Gleichstand entscheidet die Anzahl der HC-Siege, bei weiterem Gleichstand in der 1. Kategorie, dann 2. Kategorie und so fort. Als letzte Instanz wird die Gesamtwertung nach Zeit herangezogen.

Gelbes Trikot

Wichtiger als alle anderen Trikots ist das Gelbe Trikot, das den Gesamtführenden nach Zeit auszeichnet. Bei Sekundengleichstand entscheiden die Hundertstel aus den Einzelzeitfahren. Sind auch die identisch, ist der Fahrer besser platziert mit der niedrigeren Rangsumme aus allen gefahrenen Etappen. Herrscht weiterhin Gleichstand (extrem unwahrscheinlich), so zählt die Platzierung der letzten Etappe. Neben der reinen Fahrerzeit gehen in die Gesamtwertung Zeitgutschriften (siehe unten) ein sowie durch die Jury verhängte Zeitstrafen für Reglementsbrüche.

Weißes Trikot

Das weiße Trikot erhält der beste Jungprofi. Diese Sonderwertung ist identisch mit der Gesamtwertung ums Gelbe Trikot, jedoch bereinigt um alle Fahrer, die vor dem 1. Januar 1992 geboren wurden. Es handelt sich demnach um eine U25-Wertung. In der hiesigen Startliste sind die U25-Fahrer mit einem Sternchen markiert.

Falls ein Fahrer in mehr als einer Trikotwertung führt, hat das Gelbe Trikot Vorrang vor dem Grünen Trikot, dieses wiederum vor dem Bergtrikot und dieses vor dem weißen Trikot. Das Trikot trägt dann der in der Wertung nächstplatzierte Fahrer. Die 4 Wertungstrikots müssen getragen werden, haben also auch Vorrang vor dem Weltmeistertrikot und den verschiedenen Landesmeistertrikots.

Zeitgutschriften

Für die Top-3 im Ziel jeder Etappe mit Massenstart gibt es 10, 6 und 4 Sekunden Bonifikation, d.h. die Sekunden werden in der Gesamtwertung nach Zeit bei den entsprechenden Fahrern abgezogen. Bei den 2 Zeitfahren werden keine Zeitgutschriften verteilt, ebensowenig wie bei Zwischensprints.

Tour de France 2017
Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France 2017 / Tour de France 2017, Punkte & Reglement