Tour de France 2017 - 12. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Berge - Startliste - Endklassement - Tour-Siegerliste

11. Etappe Do 13. Juli: 12. Etappe 13. Etappe


Vorschau auf diese Etappe: Die 12. Etappe der Tour de France 2017 führt von Pau in die Pyrenäen - über Col du Menté, Port de Balès und Col de Peyresourde zur Wintersportstation Peyragudes, die in einem Seitental der Peyresourde-Abfahrt liegt. Ab dem Balès-Anstieg, beginnend etwa 50 Kilometer vor dem Ziel, gibt es so gut wie keinen flachen Meter mehr. Der Anstieg zum Col de Peyresourde steigt auf 9,7 Kilometer im Schnitt um 7,8 Prozent. Zum Port de Balès ist es zuvor etwas unrhythmischer und 2 Kilometer länger. Der 2,4 Kilometer lange Schlussanstieg nach Peyragudes wird nach nur gut 2 Abfahrtskilometern begonnen und ist im Schnitt 8,4 Prozent steil. Dies ist definitv einer der Tage, die sich die Klassementfahrer der Tour 2017 dunkelrot im Kalender anstreichen.

Bisherige Erfahrungswerte mit der Zielankunft Peyragudes bei großen Landesrundfahrten gab es bei der 17. Etappe der Tour 2012 und der 15. Etappe der Vuelta 2013.

Tour de France 2017

Tour de France 2017
12. Etappe (214km)
von Pau
nach Peyragudes

Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France 2017 / Tour de France 2017, 12. Etappe (Pau - Peyragudes)