Tour de France 2016 - Reglement

Übersicht - Etappenplan - Berge - Startliste - Endklassements - Siegerliste

Punkte fürs Grüne Trikot

Die Punkteverteilung fürs Grüne Trikot des besten Sprinters ist identisch zum Vorjahr: sehr viele Punkte für Etappensiege bei Flachetappen, weniger Punkte bei Etappen mit mittlerem und hohem Schwierigkeitsgrad und relativ viele Punkte beim Zwischensprint des Tages.

Platz

flach

mittel

schwer

Zwischensprint

1.

50

30

20

20

2.

30

25

17

17

3.

20

22

15

15

4.

18

19

13

13

5.

16

17

11

11

6.

14

15

10

10

7.

12

13

9

9

8.

10

11

8

8

9.

8

9

7

7

10.

7

7

6

6

11.

6

6

5

5

12.

5

5

4

4

13.

4

4

3

3

14.

3

3

2

2

15.

2

2

1

1

Flache Etappen: 1, 2, 3, 4, 6, 11, 14, 16, 21
Mittelgebirgig: 5, 7, 10, 12
Schwierig: 8, 9, 13, 17, 18, 19, 20

lm Falle eines Gleichstandes entscheiden in dieser Reihenfolge: Zahl der Etappensiege, Zahl der Siege bei Zwischensprints und als letzte Möglichkeit die Platzierung in der Gesamtwertung nach Zeit.

Punkte fürs Bergtrikot

Das Bergtrikot hat rote Punkte auf weißem Grund. Mit diesem Trikot wird der punktbeste Fahrer in der Bergwertung ausgezeichnet. Die Punkteverteilung bei den mit Bergpreisen versehenen Anstiegen richtet sich nach der Schwierigkeit, die von hors catégorie (außerhalb jeder Kategorie) bis zur 4. Kategorie (für die leichtesten Anstiege) reicht.

Platz

HC

1.

2.

3.

4.

1.

25

10

5

2

1

2.

20

8

3

1

3.

16

6

2

4.

14

4

1

5.

12

2

6.

10

1

7.

8

8.

6

9.

4

10

2

Auf der 9., 12., 17. und 19. Etappe gibt es beim Schlussberg jeweils die doppelte Punktzahl. Damit können Ausreißer, die fleißig Punkte nach dem Eichhörnchenprinzip sammeln, im Hochgebirge das Bergtrikot in den Wind schreiben. Das Gewicht liegt sowieso schon übertrieben auf den HC-Bergen. Diese Schieflage wird durch die Verdopplungsregel noch verschärft. Im Vorjahr gewann dann auch Chris Froome, der beste Bergfahrer und spätere Gesamtsieger, das Bergtrikot, so dass in Paris auf der letzten Etappe ein Vertreter im Bergtrikot unterwegs war.

Bei Gleichstand entscheidet über die Reihung in der Bergwertung die Anzahl der Siege bei HC-Bergpreisen, dann bei Bergreisen der 1. Kategorie etc. und wenn alles nichts hilft - wie beim Grünen Trikot - die Gesamtwertung nach Zeit.

Zeitgutschriften

Die im Vorjahr wieder eingeführten Bonifikationen bleiben auch 2016 im Reglement enthalten. Auf allen Etappen - mit Ausnahme der beiden Zeitfahren - gibt es für die Top-3 im Ziel 10, 6 und 4 Sekunden Zeitgutschrift. Die Zeitgutschriften fließen in die Gesamtwertung nach Zeit (Gelbes Trikot und Weißes Trikot) ein. Von Bonussekunden für Zwischensprints ist im Reglement allerdings keine Rede.

Gelbes Trikot

Der Führende in der Gesamtwertung nach Zeit erhält das Gelbe Trikot. Neben der reinen Fahrzeit fließen hier Zeitgutschriften und Zeitstrafen für Regelverstöße ein. Außerdem kann die 3-Kilometer-Regel zur Anwendung kommen (siehe unten).

Im Falle eines Sekundengleichstandes entscheiden in der Gesamtwertung zunächst die Hundertstelsekunden aus den Zeitfahren, und dann die Summe aus den Rangzahlen aller gefahrenen Etappen - und als letzte Instanz die Platzierung auf der zuletzt gefahrenen Etappe.

Weißes Trikot

Das weiße Trikot trägt der beste Jungprofi. Es handelt sich um eine U25-Wertung, d.h. gerechnet wird genauso wie beim Gelben Trikot, allerdings gehen in die Jungprofiwertung nur Fahrer mit Geburtsdatum am 1. Januar 1991 und später ein. Bei der Tour de France 2016 kommen somit fürs Weiße Trikot theoretisch folgende Startnummern infrage:

Siehe auch: Startliste der Tour 2016.

3-Kilometer-Regel

Sollte ein Fahrer innerhalb der letzten 3 Kilometer Zeit verlieren, weil er durch einen Sturz oder Defekt aufgehalten wurde, wird für ihn die Zeit der Gruppe berechnet, in der er zum Zeitpunkt des Zwischenfalls fuhr. Diese Regel gilt allerdings nicht in den beiden Zeitfahren sowie bei den Bergaufzielen auf den Etappen 2, 9, 12, 17 und 19.

Dies waren ausgewählte Auszüge aus dem Reglement zur Tour de France 2016. Im kompletten Reglement sind dann auch ausführlich Preisgelder aufgeführt oder Berechnungsschlüssel für Karenzzeiten...

Reglement der Tour de France 2016 (PDF, fr. und en.)

Tour de France 2016
Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France 2016 / Tour de France 2016, Punkte für Trikots und weitere Reglement