Tour de France 2013 - Preisgelder

Übersicht - Etappenplan - Berge - Teams - Endklassement - Tour-Siegerliste

Während der Tour de France 2013 gibt es bei verschiedensten Anlässen Preisgelder zu verdienen. Von den insgesamt über 2 Millionen Euro leistungsbezogenen Preisgeldern erhält der Gesamtsieger mit 450.000 knapp ein Viertel. Die Höhe der Preisgelder ist 2013 identisch mit 2012 (also inflationsbereinigt gesunken...).

Alle nachfolgenden Preisgelder in Euro.

Einzelne Etappe

1. 8.000
2. 4.000
3. 2.000
4. 1.200
5. 830
6. 780
7. 730
8. 670
9. 650
10. 600
11. 540
12. 470
13. 440
14. 340
15. 250
16. bis 20. je 200

Macht 22.500 pro Etappe. Hinzu kommen 25.000 nach einem leicht anderen Schlüssel für das Teamzeitfahren, also 475.000 für Etappenplatzierungen während der Tour insgesamt.

Der bestplatzierte Jungprofi im Tagesklassement erhält 500.

Endklassement nach Zeit

1. 450.000
2. 200.000
3. 100.000
4. 70.000
5. 50.000
6. 23.000
7. 11.500
8. 7.600
9. 4.500
10. 3.800
11. 3.000
12. 2.700
13. 2.500
14. 2.100
15. 2.000
16. 1.500
17. 1.300
18. 1.200
19. 1.000
20. 950
21. 900
22. 850
23. 750
24. 700
25. 650
26. bis 30. je 600
31. bis 40. je 550
41. bis 50. je 500
51. bis 90. je 450
alle weiteren klassierten Fahrer: je 400

Macht für die Platzierungen im Endklassement etwa eine Million, je nachdem wie viele Fahrer die Ziellinie in Paris sehen.

Endklassement Punkte- und Bergwertung (jeweils)

1. 25.000
2. 15.000
3. 10.000
4. 4.000
5. 3.500
6. 3.000
7. 2.500
8. 2.000

Endklassement Jungprofiwertung

1. 20.000
2. 15.000
3. 10.000
4. 5.000

Endklassement Teamwertung

1. 50.000
2. 30.000
3. 20.000
4. 12.000
5. 8.000

Für die Errechnung der Teamwertung werden die Zeiten der jeweils 3 besten Fahrer der Tageswertung addiert. Das beste Team eines Tages erhält außerdem 2.800.

Kämpferischster Fahrer (Jury-Entscheid)

1. 20.000

Zwischensprints

1. 1.500
2. 1.000
3. 500

(Punkte gibt es hingegen für die Top-15)

Bergwertungen

HC

1. 800 (plus Sonderprämien an 2 Bergen, siehe unten)
2. 450
3. 300

(Punkte gibt es hingegen für die Top-Ten)

1. Kategorie

1. 650
2. 400
3. 150

(Punkte gibt es hingegen für die Top-6)

2. Kategorie

1.500
2.250

(Punkte gibt es hingegen für die Top-4)

3. Kategorie

1. 300

(Punkte gibt es hingegen auch für den 2. Platz)

4. Kategorie

1. 200

Träger der Trikots bzw. Rückennummern pro Etappe

Gelbes Trikot: 350
Grünes Trikot: 300
Bergtrikot (weiß mit roten Punkten): 300
Jungprofi-Trikot (weiß): 300
Kämpferischster Fahrer (rote Rückennummer): 2.000

Extra-Prämien und Bonus-Zahlungen

Souvenir Henri Desgrange (1. Col de Pailhères): 5.000

Gesamt

Höhe der leistungsbezogenen Preisgelder insgesamt: ca. 2.023.300

Jedes Team erhält außerdem eine 5-stellige Einmalzahlung zur Deckung der Ausgaben, die durch die Teilnahme entstehen. Teams, die mit 7, 8 oder 9 Fahrern in Paris ankommen, erhalten pro Fahrer einen zusätzlichen Betrag, um auszugleichen, dass Teams mit mehr ausgeschiedenen Fahrern am Ende in diversen Bereichen weniger Ausgaben haben.

Die leistungsbezogenen Preisgelder landen normalerweise in der Mannschaftskasse und werden dann zu gleichen Teilen unter den Fahrern aufgeteilt (und zum Teil auch unter den übrigen Begleitern eines Teams). Zur Einordung der Preisgelder: Die Fahrer erhalten außerdem ein monatliches Grundgehalt von ihrem Team, auf das die indivuduelle Leistung bei der Tour de France gravierende Auswirkungen haben kann.

Tour de France 2013
Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France 2013 / Tour de France 2013, Preisgelder