Tour de France 2012 - Prolog in Lüttich

Übersicht - Etappenplan - Berge - Teams - Endklassement - Tour-Siegerliste

Sa 30. Juni: Prolog 1. Etappe

Zielankunft letzter Fahrer (Cadel Evans): ca. 17:25 Uhr

Cancellara 7 Sekunden vor Wiggins
Fabian Cancellara (RadioShack) hat - knapp 3 Monate nach seinem Schlüsselbeinbruch von Paris-Roubaix - zu seiner gewohnten Ausnahme-Form zurückgefunden. Der 31-jährige Schweizer absolvierte zum Tour-Auftakt den 6,4 Kilometer kurzen Prolog in Lüttich in 7:13 Minuten. Den 2. Platz belegte mit 7 Sekunden Rückstand Bradley Wiggins (Sky). Im Kampf um den Gesamtsieg nahm der Brite seinen Konkurrenten damit bereits die ersten Sekunden ab.

Nur 46 Hundertstel langsamer als Wiggins war Sylvain Chavanel (Omega Pharma). Dessen Teamkollege Tony Martin war bei der Zwischenzeit mit Chavanel gleichauf und nur eine Sekunde hinter Cancellara. Dann bremste Tony Martin ein Hinterrad-Defekt aus, und anstatt einer Top-Platzierung landete er mit 23 Sekunden Rückstand nur auf dem 45. Platz. So war Patrick Gretsch (Argos) der beste Deutsche auf dem 7. Platz mit 12 Sekunden Rückstand.

Tour-Vorjahressieger Cadel Evans (BMC), neben Wiggins der Favorit auf den Toursieg 2012, kam auf den 13. Platz mit 17 Sekunden Rückstand auf Cancellara und damit 10 auf Wiggins. Auch einige andere Klassementfahrer bewegten sich in diesem Bereich, wie Nibali (Liquigas), Hesjedal (Garmin) und Klöden (RadioShack). Die Top-Ten erreichte Denis Mentschow (Katusha), der bei Prologen bisher selten eine gute Figur machte, im Gesamtklassement am Ende aber meist eine umso bessere. Das erste weiße Trikot für den besten Jungprofi holte sich mit einem 4. Platz Evans' Teamkollege van Garderen.

Ergebnis
1. Fabian Cancellara (SUI) - RadioShack-Nissan 7:13
2. Bradley Wiggins (GBR) - Sky +0:07
3. Sylvain Chavanel (FRA) - Omega-Quick Step +0:07
4. Tejay van Garderen (USA) - BMC +0:10
5. Edvald Boasson Hagen (NOR) - Sky +0:11
6. Brett Lancaster (AUS) - Orica-Greenedge +0:11
7. Patrick Gretsch (GER) - Argos-Shimano +0:12
8. Denis Mentschow (RUS) - Katusha +0:13
9. Philippe Gilbert (BEL) - BMC +0:13
10. Andrej Griwko (UKR) - Astana +0:15
11. Christopher Froome (GBR) - Sky +0:16
12. Peter Velits (SVK) - Omega-Quick Step +0:17
13. Cadel Evans (AUS) - BMC +0:17
14. Vincenzo Nibali (ITA) - Liquigas-Cannondale +0:18
15. Ryder Hesjedal (CAN) - Garmin-Sharp +0:18
16. David Millar (GBR) - Garmin-Sharp +0:18
17. Stephen Cummings (GBR) - Sky +0:19
18. Jens Voigt (GER) - RadioShack-Nissan +0:19
19. Andreas Klöden (GER) - RadioShack-Nissan +0:19
20. Nick Nuyens (BEL) - Saxo Bank-Tinkoff +0:20
...
21. Michael Albasini (SUI) - Orica-Greenedge +0:20
45. Tony Martin (GER) - Omega-Quick Step +0:23
53. Peter Sagan (SVK) - Liquigas-Cannondale +0:24
65. Robert Gesink (NED) - Rabobank +0:26
77. Jurgen v. d. Broeck (BEL) - Lotto-Belisol +0:28
80. Levi Leipheimer (USA) - Omega-Quick Step +0:30
- 198 Fahrer klassiert.

Bereits über eine halbe Minute Rückstand mussten u.a. Voeckler (Europcar), Horner (RadioShack), Valverde (Movistar), Frank Schleck (RadioShack) und Samuel Sanchez (Euskaltel) hinnehmen. Peter Sagan (Liquigas), der Cancellara beim Prolog der Tour de Suisse noch geschlagen hatte, handelte sich - auch bedingt durch einen Fast-Sturz in einer Kurve - 24 Sekunden Rückstand ein. Komplettes Ergebnis auf www.letour.fr.


Einschätzung vor der Etappe: Die Tour de France startet 2012 mit einem 6,4 Kilometer kurzen Prolog in Lüttich. Dies war bereits 2004 der Fall (damals allerdings 300 Meter kürzer). Den letzten Prolog bei der Tour de France gab es ebenfalls im Ausland, 2010 in Rotterdam. In beiden Zeitfahren fuhr Fabian Cancellara die schnellste Zeit und schlüpfte damit ins erste Gelbe Trikot der jeweiligen Tour-Ausgabe. Insgesamt ist es der 4. Start der Rundfahrt in Belgien nach Brüssel 1958 und Charleroi 1975. Übrigens beginnt die Tour de France 2012 das erste mal nach 1996 bereits im Juni, wenn auch am letzten Juni-Tag.
Startzeiten auf Velo-club.net
Landkarte, Marschtabelle & Profil auf www.letour.fr (alt)
Landkarte, Marschtabelle & Profil auf www.letour.fr (neu)

Sa 30. Juni: Prolog 1. Etappe

Tour de France 2012

Tour de France 2012
Prolog (6,4km)
in Lüttich (BEL)

Etappensieger:
Fabian Cancellara (SUI)

Gelbes Trikot:
Fabian Cancellara (SUI)

Grünes Trikot:
Fabian Cancellara (SUI)

Bergtrikot:
nicht vergeben

Jungprofi-Wertung:
Tejay van Garderen (USA)

Teamwertung:
Sky

Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France 2012 / Tour de France 2012, Prolog in Lüttich