Tour de France 2011 - Punkte & Bonifikationen

Übersicht - Etappenplan - Berge - Teams - Endklassement - Tour-Siegerliste

In der Punktevergabe fürs Grüne Trikot und das Bergtrikot gibt es bei der Tour de France für 2011 einschneidende Veränderungen. Auf Zeitgutschriften wird weiterhin verzichtet.

Punkteschema fürs Grüne Trikot

Die Punktewertung fürs Grüne Trikot erhält einen neuen Anstrich. Statt zuletzt 3 oder 2 Zwischenspints gibt es pro Etappe jeweils nur noch einen Zwischensprint. Dafür werden bei diesen Zwischensprints ab sofort deutlich mehr Punkte verteilt. Anstatt 6, 4 und 2 Punkte für die besten 3 Fahrer bekommen nun gleich die besten 15 (!) Fahrer Punkte gut geschrieben. Der Sieger eines Zwischensprints erhält auf einen Schlag 20 Punkte, also fast halb so viele wie der Sieger einer Flachetappe.

EtappentypflachmittelBergEZFSprint
1.4530202020
2.3525171717
3.3022151515
4.2619131313
5.2217121111
6.2015101010
7.1813999
8.1611888
9.149777
10.1211766
11.106555
12.85444
13.64333
14.43222
15.22111

(Als mittelschwierig sind die Etappen 8, 9 und 16 eingestuft, als bergig die Etappen 12, 13, 14, 17, 18 und 19. Grund der Punkteabstufung zwischen den einzelnen Etappentypen soll sein, dass das Grüne Trikot möglichst an einen Sprinter geht, und nicht wie bei anderen Rundfahrten die Klassementfahrer mit den Sprintern in der Punktewertung konkurrieren.)

Bergwertung

Auch in der Bergwertung - für das weiße Trikot mit den roten Punkten - ändert sich die Punktevergabe grundlegend. Weniger Fahrer bekommen weniger Punkte, und doppelte Punkte gibt es nur an den 4 Bergankünften. Zuletzt gab es noch doppelte Punkte am letzten Anstieg der mindestens 2. Kategorie, auch wenn danach noch eine Abfahrt folgte. Durch das neue Punkteschema kommt in der Bergwertung den 4 Berganünften der Hors Catégorie (Luz-Ardiden, Plateau de Beille, Galibier, Alpe-d'Huez) eine überragende Bedeutung zu.

Kategorie: HC 1. 2. 3. 4.
1. 20 10 5 2 1
2. 16 8 3 1 -
3. 12 6 2 - -
4. 8 4 1 - -
5. 4 2 - - -
6. 2 1 - - -

Zeit-Bonifikationen

Wieder keine.
Es gilt also die reine Fahrzeit (abgesehen natürlich von etwaigen Zeitstrafen). Es muss reale Zeitabstände für einen Führungswechsel in der Gesamtwertung geben. Das könnte die dumme Folge haben, dass nach dem Teamzeitfahren des 2. Tages das Gelbe Trikot ungefährdet für längere Zeit bei ein und dem gleichen Fahrer bleiben könnte.

Tour de France 2011
Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France 2011 / Tour de France 2011, Punkte & (keine) Bonifikationen