Tour de France 2011 - 21. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Berge - Teams - Endklassement - Tour-Siegerliste

20. Etappe So 24. Juli: 21. Etappe

Zielankunft in Paris: ca. 17:06 Uhr

Cavendish mit Champs-Élyées-Triple
Mark Cavendish (HTC) gewann in Paris zum 3. Mal hintereinander die Abschlussetappe der Tour de France auf der Champs-Élysées. Im Massensprint setzte sich der 26-jährige Brite deutlich vor Edvald Boasson Hagen (Sky) durch. André Greipel (Omega Pharma-Lotto) sprintete auf dem 3. Platz, nachdem er erneut zu viele Positionen hinter dem Cavendish-Zug aus der letzten Kurve kam. Für Cavendish war es gleichzeitig der 5. Etappensieg bei der Tour de France 2011 und der 20. bei der Tour insgesamt. Damit liegen in der ewigen Bestenliste nur noch 5 Fahrer vor ihm.

Ergebnis
1. Mark Cavendish (GBR) - HTC-Higroad 2h27:02
2. Edvald Boasson Hagen (NOR) - Sky
3. André Greipel (GER) - Omega Pharma-Lotto
4. Tyler Farrar (USA) - Garmin-Cervélo alle
5. Fabian Cancellara (SUI) - Leopard-Trek
6. Daniel Oss (ITA) - Liquigas-Cannondale
7. Borut Bozic (SLO) - Vacansoleil gleiche
8. Tomas Vaitkus (LTU) - Astana
9. Gerald Ciolek (GER) - Quick Step
10. Jimmy Engoulvent (FRA) - Saur-Sojasun Zeit
- 167 Fahrer klassiert.

Cadel Evans (BMC) genoss den Tag im Gelben Trikot, seinen ersten bei der Tour 2011. Der reichte aber zum ersten Gesamtsieg eines Australiers bei der Frankreich-Rundfahrt. Auf dem Podium wurde er von einem luxemburgischen Brüderpaar eingerahmt: Andy und Frank Schleck (beide Leopard) hatten am Ende 1:34 und 2:30 Minuten Rückstand.

Endklassement
1. Cadel Evans (AUS) - BMC Racing 86h12:22
2. Andy Schleck (LUX) - Leopard-Trek +1:34
3. Frank Schleck (LUX) - Leopard-Trek +2:30
4. Thomas Voeckler (FRA) - Europcar +3:20
5. Alberto Contador (ESP) - Saxo Bank-Sungard +3:57
6. Samuel Sanchez (ESP) - Euskaltel-Euskadi +4:55
7. Damiano Cunego (ITA) - Lampre-ISD +6:05
8. Ivan Basso (ITA) - Liquigas-Cannondale +7:23
9. Tom Danielson (GBR) - Garmin-Cervélo +8:15
10. Jean-Christ. Peraud (FRA) - AG2R La Mondiale +10:11
mehr...

Mark Cavendish sicherte sich nun endlich auch sein erstes Grünes Trikot in Paris. Der Sieg in der Punktewertung war ihm in den letzten Jahren trotz seiner Überlegenheit im Sprint immer verwehrt geblieben.

Grünes Trikot
1. Mark Cavendish (GBR) - HTC-Highroad 334 p.
2. José Joaquin Rojas (ESP) - Movistar Team 272
3. Philippe Gilbert (BEL) - Omega Pharma-Lotto 236
4. Cadel Evans (AUS) - BMC Racing Team 208
5. Thor Hushovd (NOR) - Garmin-Cervélo 195
6. Edvald Boasson Hagen (NOR) - Sky Procycling 192
7. André Greipel (GER) - Omega Pharma-Lotto 160


Einschätzung vor der Etappe: Die Schlussetappe der Tour de France gerät wie gewohnt zur Ehrenrunde auf der Champs Elysées - für alle Fahrer, die bis Paris durchgekommen sind und natürlich speziell für den (vorläufigen?) Toursieger. Gegen Etappenende wird es dann aber noch einmal ernst, wenn es um den prestigeträchtigen Sprintsieg geht.
Profil, Landkarte & Marschtabelle auf www.letour.fr

20. Etappe So 24. Juli: 21. Etappe

Tour de France 2011

Tour de France 2011
21. Etappe (95km)
von Créteil
nach Paris

-km35 16:14 Paris

Etappensieger:
Mark Cavendish (GBR)

Gelbes Trikot:
Cadel Evans (AUS)

Grünes Trikot:
Mark Cavendish (GBR)

Bergtrikot:
Samuel Sanchez (ESP)

Bester Jungprofi:
Pierre Rolland (FRA)

Teamwertung:
Garmin-Cervélo

Cavendish zeigt sein Grünes Trikot, Hagen geschlagen
Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France 2011 / Tour de France 2011, 21. Etappe (Paris Champs-Élysées)