Tour de France 2010 - Punkte & Bonifikationen

Übersicht - Etappenplan - Teams - Berge - Endklassement - Tour-Siegerliste

Keine Änderungen bei den Punkten und Bonifikationen: Wie in den beiden Vorjahren gibt es bei der Tour de France im Jahr 2010 keine Zeitgutschriften. Auch am Punkteschema für die Sonderwertungen wird nichts verändert.

Punkteschema fürs Grüne Trikot

Die Punktewertung um das Grüne Trikot ist bei der Tour de France als Sprinterwertung zu verstehen. Dementsprechend werden auf Flachetappen mehr Punkte verteilt als auf Bergetappen oder im Zeitfahren. Als mittelschwer sind bei der Tour 2010 die Etappen 2, 7, 10 und 12 ausgewiesen. Bergetappen sind entsprechend 8, 9, 14, 15, 16 und 17. Die Punkte in der nachfolgenden Tabelle gelten mit für die Platzierungen im Etappenziel, mit Ausnahme der letzten Spalte: Denn zusätzlich gehen in die Wertung fürs Grüne Trikot die jeweiligen Top-3 bei Zwischensprints mit 6, 4 und 2 Punkten ein.

EtappentypflachmittelBergEZFSprint
1.352520156
2.302217124
3.262015102
4.2418138
5.2216126
6.2015105
7.191494
8.181383
9.171272
10.161161
11.15105-
12.1494-
13.1383-
14.1272-
15.1161-
16.105--
17.94--
18.83--
19.72--
20.61--
21.5---
22.4---
23.3---
24.2---
25.1---

Bergwertung

Die Bergwertungen sind bei der Tour de France je nach Schwierigkeit (Länge und Steilheit) in 5 Kategorien eingeteilt. Bei den schwierigsten Bergen der Hors Categorie gibt es dementsprechend die meisten Punkte. Sollte die letzte Wertung des Tages ein Anstieg der HC, 1. oder 2. Kategorie sein, dann zählen die Bergpunkte doppelt. Damit soll vermieden werden, dass das Bergtrikot nur unter Ausreißern ausgemacht wird, die am Anfang einer Etappe die Bergpunkte hamstern. Der Führende dieser Sonderwertung trägt wie gewohnt das weiße Trikot mit den roten Tupfen.

Kategorie: HC 1. 2. 3. 4.
1. 20 15 10 4 3
2. 18 13 9 3 2
3. 16 11 8 2 1
4. 14 9 7 1 -
5. 12 8 6 - -
6. 10 7 5 - -
7. 8 6 - - -
8. 7 5 - - -
9. 6 - - - -
10. 5 - - - -

Zeit-Bonifikationen

Wieder keine.
Es gilt also die reine Fahrzeit (abgesehen natürlich von etwaigen Zeitstrafen). In den letzten beiden Jahren verzichtete der Tour-Veranstalter auf Zeitgutschriften mit der Begründung des fehlenden Prologs. Doch auch trotz der Rückkehr des Prologs bleibt es beim Verzicht auf Bonifikationen, d.h. der Prologsieger von Rotterdam kann nicht durch Siege z.B. im Massensprint aus dem Gelben Trikot gefahren werden. Es muss reale Zeitabstände für einen Führungswechsel in der Gesamtwertung geben.

Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France 2010 / Tour de France 2010, Punkte & (keine) Bonifikationen