Tour de France 2009 - 2. Etappe

Übersicht - Etappenplan - Berge - Teams - Endklassement - Tour-Siegerliste

1. Etappe 5. Juli: 2. Etappe 3. Etappe

Zielankunft in Brignoles: ca. 17:12 Uhr

Ungefährdeter Sprintsieg durch Cavendish
Mark Cavendish (Columbia-HTC) gewann wie erwartet die 2. Etappe der Tour 2009 in einer Massenankunft. Der 24-jährige Brite hatte in Brignoles mehrere Radlängen Vorsprung vor Tyler Farrar (Garmin-Slipstream) aus Amerika. Dritter wurde Romain Feillu (Agritubel) vor Thor Hushovd (Cervélo). Bester Deutscher war Gerald Ciolek (Team Milram) als Sechster hinter dem Japaner Arashiro (Bbox Bouygues Telecom). In der letzten Rechtskurve klaffte wegen eines Sturzes ein Loch hinter Farrar, vor dem nur noch Cavendish und dessen Anfahrer Hincapie und Renshaw fuhren. So kam es zum Duell zwischen Cavendish und Farrar mit einem deutlichen Sieger. Dahinter schloss Gerald Ciolek kraftvoll die Lücke zu Farrar, musste dann aber leider noch drei Mann passieren lassen.

Ergebnis
1. Mark Cavendish (GBR) - Columbia-HTC 4h30:02
2. Tyler Farrar (USA) - Garmin-Slipstream
3. Romain Feillu (FRA) - Agritubel
4. Thor Hushovd (NOR) - Cervélo
5. Yukiya Arashiro (JPN) - Bbox Bouygues
6. Gerald Ciolek (GER) - Team Milram alle
7. William Bonnet (FRA) - Bbox Bouygues
8. Nicholas Roche (IRL) - AG2R La Mondiale
9. Koen de Kort (NED) - Skil-Shimano gleiche
10. Lloyd Mondory (FRA) - AG2R La Mondiale
...
38. Fabian Cancellara (SUI) - Saxo Bank Zeit
- 180 Fahrer klassiert.

Im Gesamtklassement führt weiterhin Fabian Cancellara (Saxo Bank) mit 18 Sekunden vor Alberto Contador (Astana). Selbst, wenn es in diesem Jahr Zeitgutschriften gäbe, hätte sich daran nichts geändert. Auch der Sturz hatte keine Auswirkungen; alle betroffenen Fahrer wurden mit der gleichen Zeit gewertet.

Gesamtklassement
1. Fabian Cancellara (SUI) - Saxo Bank 4h49:34
2. Alberto Contador (ESP) - Astana +0:18
3. Bradley Wiggins (GBR) - Garmin-Slipstream +0:19
4. Andreas Klöden (GER) - Astana +0:22
5. Cadel Evans (AUS) - Silence-Lotto +0:23

Der Sturz auf dem Schlusskilometer behinderte etliche Sprinter, die für die Punktewertung folglich leer ausgingen. Darunter waren mit Oscar Freire (Rabobank) und Tom Boonen (Quick Step) die beiden letzten Gewinner des Grünen Trikots. Immerhin brachten die 3 Teams, die sich außer Saxo Bank an der Tempoarbeit beteiligten, ihre schnellen Männer auf vordere Punkteränge: Cervélo für Hushovd, Milram für Ciolek und vor allem Columbia-HTC für den unwiderstehlichen Cavendish.

Grünes Trikot
1. Mark Cavendish (GBR) - Columbia-HTC 35 p.
2. Tyler Farrar (USA) - Garmin-Slipstream 30
3. Romain Feillu (FRA) - Agritubel 26
4. Thor Hushovd (NOR) - Cervélo 24
5. Yukiya Arashiro (JPN) - Bbox Bouygues 22
6. Gerald Ciolek (GER) - Team Milram 20

Zu Beginn der Etappe überquerte Tony Martin als Erster einen Berg der 3. Kategorie und hatte zwischenzeitlich die meisten Bergpunkte. Danach bildete sich die vierköpfige Spitzengruppe des Tages mit Auge (Cofidis), Clement (Rabobank), Dessel (AG2R) und Veikkanen (Française des Jeux). Der Finne Veikkanen gewann alle drei weiteren Bergwertungen und schlüpfte damit ins Bergtrikot. 10 Kilometer vor dem Ziel war die Flucht dieser Gruppe beendet. Dann probierte Ignatjew (Katusha) als Solist nochmal das Unmögliche - vergeblich.

Bergwertung
1. Jussi Veikkanen (FIN) - Française des Jeux 9 p.
2. Tony Martin (GER) - Columbia-HTC 6
3. Cyril Dessel (FRA) - AG2R La Mondiale 5


Einschätzung vor der Etappe: Die 2. Etappe der Tour de France 2009 führt von Monaco - zunächst entlang der Mittelmeerküste - in Westrichtung nach Brignoles. Das hügelige Terrain der Provence dürfte den Sprintern höchstens ein paar Sorgenfalten auf die Stirn treiben - einen Massensprint gibt es wahrscheinlich trotzdem.
 Landkarte, Marschtabelle und Profil auf www.letour.fr

Tour de France 2009

Tour de France 2009
2. Etappe (187km)
von Monaco
nach Brignoles

km8 12:57 La Turbie
km27 13:24 Nizza
km49 13:56 Côte de Roquefort-les-Pins
km81 14:41 Côte de Tournon
km91 14:56 Fayence
km129 15:49 Col de l'Ange
km138 16:02 Lorgues

Etappensieger:
Mark Cavendish (GBR)
Gelbes Trikot:
Fabian Cancellara (SUI)
Grünes Trikot:
Mark Cavendish (GBR)
Bergtrikot:
Jussi Veikkanen (FIN)
Bester Jungprofi:
Roman Kreuziger (CZE)
Teamwertung:
Astana

Zieleinlauf in Brignoles
Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de France / Tour de France 2009 / Tour de France 2009, 2. Etappe (Monaco - Brignoles)