Tour de Suisse 2017 - 3. Etappe

(SUI/2.UWT) - Übersicht - Etappenplan - Startliste - TdS-Siegerliste

2. Etappe Mo 12. Juni: 3. Etappe 4. Etappe

Zielankunft in Bern: ca. 17:30 Uhr

Matthews im Sprint vor Sagan und Dege

In Bern holte sich Michael Matthews (Sunweb) den Sieg auf der 3. Etappe der Tour de Suisse 2017. Der Australier gewann im Sprint eines ersten Feldes, das nach den steigenden Passagen zur Zielgeraden hin noch übrig war. Matthews fand sich in optimaler Position hinter seinem Anfahrer wieder, eröffnete den Sprint und verteidigte seinen Vorsprung problemlos gegen John Degenkolb (Trek). Der hatte mal wieder etwas zu monieren: Diesmal war es die Fahrweise von Peter Sagan (Bora), der ihn vor der Linie noch überholte und vorher eine kleine Welle fuhr.

Ergebnis
1. Michael Matthews (AUS) - Sunweb 3:49:48
2. Peter Sagan (SVK) - Bora-Hansgrohe
3. John Degenkolb (GER) - Trek-Segafredo
4. Tim Wellens (BEL) - Lotto-Soudal
5. Michael Albasini (SUI) - Orica-Scott
6. Patrick Bevin (NZL) - Cannondale-Drapac
7. Arthur Vichot (FRA) - FDJ
8. Matteo Trentin (ITA) - Quick Step Floors
9. Jan Bakelants (BEL) - AG2R La Mondiale
10. Damiano Caruso (ITA) - BMC

Küng verliert Gesamtführung an Matthews

Wegen der 10 Sekunden Zeitgutschrift für den Tagessieg hätte Matthews ohnehin die Gesamtführung von Stefan Küng (BMC) übernommen. Küng fiel darüber hinaus im Finale aus dem nur 37 Fahrer zählenden Spitzenfeld heraus, so dass sich die Trikotverteidigung da schon erledigt hatte.

Gesamtwertung
1. Michael Matthews (AUS) - Sunweb 8:18:47
2. Tom Dumoulin (NED) - Sunweb +0:10
3. Peter Sagan (SVK) - Bora-Hansgrohe +0:11
4. Damiano Caruso (ITA) - BMC +0:19
5. Michael Albasini (SUI) - Orica-Scott +0:20
6. Patrick Bevin (NZL) - Cannondale-Drapac +0:22
7. Matteo Trentin (ITA) - Quick Step Floors +0:23
8. John Degenkolb (GER) - Trek-Segafredo +0:24
9. Ion Izagirre (ESP) - Bahrain-Merida +0:25
10. Marc Soler (ESP) - Movistar +0:25


Vorschau auf diese Etappe: Nach einem Jahr Pause kehrt die Bundesstadt Bern 2017 in den Etappenplan der Tour de Suisse zurück, allerdings nicht für die Schlussetappe, sondern für die 3. Etappe. Das Profil der Tagesstrecke von Menziken nach Bern ist hüglig. Dennoch handelt es sich um die topografisch einfachste aller Etappen en ligne bei der Tour de Suisse 2017. Bei einer Sprintentscheidung und im Sprint selbst dürfte es eine Rolle spielen, dass das Schlussstück in Bern ansteigend ist.

2. Etappe Mo 12. Juni: 3. Etappe 4. Etappe

Tour de Suisse 2017

Tour de Suisse 2017
3. Etappe (159,3km)
von Menziken
nach Bern

-km140 14:09 Zetzwilerstrasse
-km86 15:27 Hauptstrasse
-km53 16:14 Hinterdorfstrasse
-km26 16:53 Oberburgstrasse
-km15 17:10 Gümligentalstrasse

Etappensieg:
Michael Matthews (AUS)

Gesamtwertung:
Michael Matthews (AUS)

Punktewertung:
Michael Matthews (AUS)
- Trikot trägt Dougall

Bergwertung:
Lasse Norman Hansen (DEN)

Teamwertung:
Sunweb

Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de Suisse / Tour de Suisse 2017 / Tour de Suisse 2017, 3. Etappe (Menziken - Bern)