Tour de Suisse 2016 - 8. Etappe

(SUI/2.UWT) - Übersicht - Etappenplan - Startliste - TdS-Siegerliste

7. Etappe Sa 18. Juni: 8. Etappe 9. Etappe

Zielankunft des letzten Fahrers: ca. 17:20 Uhr

Izagirre gegen Uhr vor Lopez, der Gelb übernimmt

Ion Izagirre (Movistar) gewann bei der Tour de Suisse das Davos-Einzelzeitfahren der 8. Etappe. Für die 16,8 Kilometer lange Strecke benötigte der 27-jährige Baske 21:23 Minuten. Izagirre verhinderte damit einen letzten Tour-de-Suisse-Etappensieg durch Fabian Cancellara (Trek), der lange Zeit führte und nach der Saison seine Karriere beendet. Cancellaras Bestmarke unterbot Izagirre um satte 19 Sekunden, und auch Miguel Angel Lopez (Astana) war danach noch eine Sekunde schneller als Cancellara. Lopez übernahm dadurch die Gesamtführung.

Ergebnis
1. Ion Izagirre (ESP) - Movistar 21:31
2. Miguel Angel Lopez (COL) - Astana +0:18
3. Fabian Cancellara (SUI) - Trek-Segafredo +0:19
4. Wilco Kelderman (NED) - LottoNL-Jumbo +0:21
5. Andrew Talansky (USA) - Cannondale +0:23
6. Jonathan Castroviejo (ESP) - Movistar +0:24
7. Ion Izagirre (ESP) - Movistar +0:25
8. Michael Matthews (AUS) - Orica-Greenedge +0:25
9. Geraint Thomas (GBR) - Sky +0:33
10. Tejay van Garderen (USA) - BMC +0:34
...
19. Rui Costa (POR) - Lampre-Merida +0:53
21. Warren Barguil (NED) - Giant-Alpecin +0:57
22. Simon Spilak (SLO) - Katusha +1:03
- 140 Fahrer klassiert.

Warren Barguil (Giant) belegte nur den 21. Platz mit 57 Sekunden Rückstand und fiel damit in der Gesamtwertung vom 1. auf den 4. Platz zurück. Damit wechselte das Gelbe Trikot bisher fast jeden Tag bei 6 von 7 möglichen Führungswechsel. Vor Barguil schoben sich Andrew Talansky (Cannondale) und Ion Izagire mit 8 und 16 Sekunden Rückstand auf Lopez, wobei Izagirre nur um 2 Sekunden an Barguil vorbeizog. Für die nächstplatzierten Fahrer - Pantano (IAM) und Kelderman (LottoNL) dürften die Podestplätze vor der abschließenden Alpenetappe schon außer Reichweite sein.

Gesamtwertung
1. Miguel Angel Lopez (COL) - Astana 29:32:03
2. Andrew Talansky (USA) - Cannondale +0:08
3. Ion Izagirre (ESP) - Movistar +0:16
4. Warren Barguil (NED) - Giant-Alpecin +0:18
5. Jarlinson Pantano (COL) - IAM +0:52
6. Wilco Kelderman (NED) - LottoNL-Jumbo +1:21
7. Tejay van Garderen (USA) - BMC +1:26
8. Geraint Thomas (GBR) - Sky +1:30
9. Simon Spilak (SLO) - Katusha +1:31
10. Rui Costa (POR) - Lampre-Merida +2:09

Das Zeitfahren fand - ungewöhnlich für die Tour de Suisse 2016 - bei trockenem Wetter statt, so dass in dieser Hinsicht keine unterschiedlichen Bedingungen bei den verschiedenen Startzeiten herrschten.


Vorschau auf diese Etappe: Das «längere» der beiden Einzelzeitfahren bei der Tour de Suisse 2016 ist nur 16,8 Kilometer lang und wird am vorletzten Tag der Rundfahrt ausgetragen. Gastgeberort des Schlusswochenendes ist Davos (denn die eigentlich langfristig hierfür vorgesehene Bundesstadt Bern hat nach nur einem Jahr nun im Anschluss an die Tour de Suisse schon etwas besseres vor). In der zweiten Hälfte des Einzelzeitfahrens von Davos ist ein Anstieg nach Clavadel eingebaut - mit anschließend steilerer Abfahrt. Möglicherweise müssen die stärkeren Bergfahrer gar nicht so viel von ihrem Polster an die stärkeren Zeitfahrer abgeben, auch aufgrund der Kürze dieser Prüfung.
Landkarte
Profil & Zeitplan (PDF)

Startzeiten (Auszug)

...
15:07 Fabian Cancellara (Trek)
...
16:39 Rui Costa (Lampre)
16:41 Wilco Kelderman (LottoNL)
16:43 Geraint Thomas (Sky)
16:45 Tejay van Garderen (BMC)
16:47 Simon Spilak (Katusha)
16:49 Jarlinson Pantano (IAM)
16:51 Ion Izagirre (Movistar)
16:53 Andrew Talansky (Cannondale)
16:55 Miguel Angel Lopez (Astana)
16:57 Warren Barguil (Giant)

Zeitgleich mit der 8. Etappe der Tour de Suisse 2016 läuft das Vorrundenspiel bei der Fußball-EM zwischen Belgien und Irland.

7. Etappe Sa 18. Juni: 8. Etappe 9. Etappe

Tour de Suisse 2016

Tour de Suisse 2016
8. Etappe (16,8km/EZF)
von Davos
nach Davos

Tagessieg:
Miguel Angel Lopez (COL)

Gesamtwertung:
Ion Izagirre (ESP)

Punktewertung:
Maximiliano Richeze (ARG)

Bergwertung:
Antwan Tolhoek (NED)

Teamwertung:
Katusha

Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de Suisse / Tour de Suisse 2016 / Tour de Suisse 2016, 8. Etappe (Davos) Einzelzeitfahren