Tour de Suisse 2016 - 3. Etappe

(SUI/2.UWT) - Übersicht - Etappenplan - Startliste - TdS-Siegerliste

2. Etappe Mo 13. Juni: 3. Etappe 4. Etappe

Zielankunft in Rheinfelden: ca. 17:20 Uhr

Sagan gewinnt wie er will

Auch der Sieg auf der 3. Etappe der Tour de Suisse 2016 ging an Peter Sagan (Tinkoff), dazu das Gelbe Trikot des Gesamtführenden. Der 26-jährige Slowake schlug bei strömendem Regen im Dreiersprint Michael Albasini (Orica) und Silvan Dillier (BMC). Sagan attackierte innerhalb der letzten 12 Kilometer am letzten Anstieg holte das Schweizer Spitzenduo ein, das bei Sagans Antritt einen Vorsprung von einer halben Minute hatte.

Danach war es vor allem Sagans Tempo zu verdanken, dass das geschrumpfte Hauptfeld nur noch auf 3 Sekunden an das Trio herankam, angeführt von Maximiliano Richeze (Etixx) vor Jürgen Roelandts (Lotto). Den Sprint im Trio eröffnete Albasini, und hier musste sich Sagan dann doch strecken, um noch auf der Außenbahn vorbeizukommen.

Ergebnis
1. Peter Sagan (SVK) - Tinkoff 4:31:17
2. Michael Albasini (SUI) - Orica-Greenedge gl.Zeit
3. Silvan Dillier (SUI) - BMC gl.Zeit
4. Maximiliano Richeze (ARG) - Etixx-Quick Step +0:03
5. Jürgen Roelandts (BEL) - Lotto-Soudal
6. Jhonatan Restrepo (COL) - Katusha alle
7. Michael Matthews (AUS) - Orica-Greenedge
8. Rui Costa (POR) - Lampre-Merida gleiche
9. Simon Geschke (GER) - Giant-Alpecin
10. Christ. Juul-Jensen (DEN) - Orica-Greenedge Zeit
...
48. Fabian Cancellara (SUI) - Trek-Segafredo +1:23
- 171 Fahrer klassiert.
DNF Juan José Lobato (ESP) - Movistar
DNF Patrick Bevin (NZL) - Cannondale
DNF Maurits Lammertink (NED) - Roompot

Nach nur einem Tag an der Spitze der Gesamtwertung reichte Roelandts das Gelbe Trikot an Peter Sagan weiter. Denn Sagan holte 10 Bonussekunden im Ziel, dazu die 3 Sekunden Vorsprung auf das erste Verfolgerfeld. Damit übernahm der Weltmeister die Spitze je 3 Sekunden vor Roelandts und Dillier.

Gesamtwertung
1. Peter Sagan (SVK) - Tinkoff 9:14:13
2. Jürgen Roelandts (BEL) - Lotto-Soudal +0:03
3. Silvan Dillier (SUI) - BMC +0:03
4. Ion Izagirre (ESP) - Movistar +0:13
5. Tim Wellens (BEL) - Lotto-Soudal +0:14
6. Gorka Izagirre (ESP) - Movistar +0:17
7. Wilco Kelderman (NED) - LottoNL-Jumbo +0:17
8. Michael Matthews (AUS) - Orica-GreenEdge +0:18
9. Geraint Thomas (GBR) - Sky +0:19
10. Simon Geschke (GER) - Giant-Alpecin +0:20


Vorschau auf diese Etappe: Vom Kanton Luzern ins Kanton Aargau führt die 3. Etappe der Tour de Suisse 2016. Um den Zielort Rheinfelden sind schließlich 2 hüglige Runden mit Sonnenberg und Schöneberg zu absolvieren. Dort könnte man den Sprintern empfindlich auf den Zahl fühlen und eine Massenankunft verhindern oder wenigstens einige schnelle Leute abhängen. Vom letzten Bergpreis sind noch 11,5 Kilometer bis ins Ziel zurückzulegen.
Landkarte
Profil & Zeitplan (PDF)

Zeitgleich mit der 3. Etappe der Tour de Suisse 2016 läuft das Vorrundenspiel bei der Fußball-EM zwischen Spanien und Tschechien.

Tour de Suisse 2016

Tour de Suisse 2016
3. Etappe (192,6km)
von Grosswangen
nach Rheinfelden

-km88 15:14
-km71 15:40
-km45 16:18
-km39 16:28
-km18 16:57
-km12 17:06

Tagessieg:
Peter Sagan (SVK)

Gesamtwertung:
Peter Sagan (SVK)

Punktewertung:
Peter Sagan (SVK)

Bergwertung:
Antwan Tolhoek (NED)

Teamwertung:
Lotto-Soudal

Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de Suisse / Tour de Suisse 2016 / Tour de Suisse 2016, 3. Etappe (Rheinfelden)