Tour de Suisse 2013 - 5. Etappe

(SUI/WorldTour) - Übersicht - Etappenplan - Teams - TdS-Siegerliste

4. Etappe Mi 12. Juni: 5. Etappe 6. Etappe

Zielankunft in Leuggern: ca. 18:40 Uhr

Kristoff schlägt Sagan
Alexander Kristoff (Katusha) gewann in Leuggern die 5. Etappe der Tour de Suisse 2013. Auf leicht steigendem Schlussstück setzte sich der Norweger deutlich vor Sagan (Cannondale) und Démare (FDJ) durch. Breschel (Saxo) eröffnete den Sprint mit Kristoff am Hinterrad, während Sagan auf der anderen Straßenseite bereits im Wind fuhr. Kristoff fuhr Sagan um mehr als eine halbe Radlänge davon.

Ergebnis
1. Alexander Kristoff (NOR) - Katusha 4h08:29
2. Peter Sagan (SVK) - Cannondale
3. Arnaud Démare (FRA) - FDJ
4. Matti Breschel (DEN) - Saxo-Tinkoff
5. Heinrich Haussler (AUS) - IAM
6. Matthew Goss (AUS) - Orica-Greenedge
7. Davide Cimolai (ITA) - Lampre-Merida
8. Jacopo Guarnieri (ITA) - Astana
9. Boy van Poppel (NED) - Vacansoleil-DCM
10. Daryl Impey (RSA) - Orica-Greenedge
11. Lloyd Mondory (FRA) - AG2R La Mondiale
12. Tosh van der Sande (BEL) - Lotto-Belisol
13. Philippe Gilbert (BEL) - BMC
14. Peter Velits (SVK) - Omega-Quick Step
15. Julien Simon (FRA) - Sojasun
- 161 Fahrer klassiert.
DNF Giovanni Visconti (ITA) - Movistar
DNS Brian Bulgac (NED) - Lotto-Belisol

Mathias Frank (BMC) behielt das Gelbe Trikot des Gesamtführenden. Giovanni Visconti (Movistar), der vor der Etappe auf dem 4. Platz geführt wurde, schied nach einem Sturz aus.

Gesamtklassement
1. Mathias Frank (SUI) - BMC 15h56:30
2. Roman Kreuziger (CZE) - Saxo-Tinkoff +0:23
3. Rui Costa (POR) - Movistar +0:35
4. Thibaut Pinot (FRA) - FDJ +0:57
5. Bauke Mollema (NED) - Blanco +1:08
6. Daniel Martin (IRL) - Garmin-Sharp +1:23
7. Tanel Kangert (EST) - Astana +1:25
8. Jean-Christ. Péraud (FRA) - AG2R La Mondiale +1:28
9. Tejay van Garderen (USA) - BMC +1:39
10. Cameron Meyer (AUS) - Orica-Greenedge +1:42

In der Anfangsphase der 5. Etappe formierten Devolder (RadioShack), Lemoine (Sojasun), Minard (AG2R) und Pauwels (Omega) die Spitzengruppe des Tages. Etwa 23 Kilometer vor dem Ziel war diese Flucht beendet. Die wenigen weiteren Attacken an den 2 Anstiegen des abschließenden Rundkurses im Aargau trugen keine nennenswerten Früchte.


Einschätzung vor der Etappe: Die 5. Etappe der Tour de Suisse 2013 führt ins Kanton Aargau. Rund um den Klingnauer Stausee ist ein Schlusskurs zweieinhalbmal zu absolvieren. Der Rundkurs ist angelehnt an die Strecke des GP Kanton Aargau, die allerdings nur links der Aare verläuft. So kommt bei der Tour de Suisse noch der Zurzacherberg als weiterer Anstieg hinzu, zuletzt 12,9 Kilometer vor dem Zielstrich in Leuggern. An den 5 Bergpreisen der 4. Kategorie erhalten Angreifer also die Gelegenheit, vielleicht einen Massensprint zu verhindern.
Landkarte
Profil
Zeittabelle (PDF)

Tour de Suisse 2013

Tour de Suisse 2013
5. Etappe
(178,4km)
von Buochs
nach Leuggern

-km67 17:06 Zurzacherberg
-km51 17:29 Schlatt Loorweg
-km46 17:36 Kleindöttingen
-km40 17:44 Zurzacherberg
-km24 18:06 Schlatt Loorweg
-km19 18:13 Kleindöttingen
-km13 18:24 Zurzacherberg

Etappensieger:
Alexander Kristoff (NOR)

Gelbes Trikot:
Mathias Frank (SUI)

Punktewertung:
Peter Sagan (SVK)

Bergwertung:
Robert Vrecer (SLO)

Sprintwertung:
Enrique Sanz (ESP)

Teamwertung:
Astana

Radsport-Seite.de, Homepage / Tour de Suisse / Tour de Suisse 2013 / Tour de Suisse 2013, 5. Etappe (Buochs - Leuggern)