Classic Sud Ardèche 2016

(FRA/1.1) - Siegerliste Classic Sud Ardèche

Vakoc gewinnt im Gruppensprint

Petr Vakoc (Etixx) gewann im Trikot des tschechischen Meisters die Classic Sud Ardèche 2016. In Guilherand-Granges setzte sich der 23-jährige im Sprint einer ersten Gruppe vor Julien Simon (Cofidis) und Olivier Pardini (Wallonie) durch. Vakoc hatte bereits bei der 2 Tage zuvor zu Ende gegangenen Tour de la Provence mit dem 2. Gesamtrang überzeugt.

Die Anstiege im Finale der Classic Sud Ardèche 2016 wurden im Vergleich zum Vorjahr ausgetauscht, ebenso wie der Zielort. Als letztes standen die Côte de la Corniche und die Côte le Val d'Enfer im Profil. Zielort war Guilherand-Granges an der rechten Rhône-Seite gegenüber von Valence. Einen Tag später geht es im Nachbar-Département mit der Drôme Classic weiter.

Sa 27. Februar 2016, Guilherand-Granges
Ergebnis der 16. Auflage Classic Sud Ardèche - Souvenir Francis Delpech (200km)
1. Petr Vakoc (CZE) - Etixx-Quick Step 4:52:51
2. Julien Simon (FRA) - Cofidis
3. Olivier Pardini (BEL) - Wallonie-Bruxelles
4. Pieter Serry (BEL) - Etixx-Quick Step
5. Romain Bardet (FRA) - AG2R La Mondiale
6. Amaël Moinard (FRA) - BMC
7. Adam Yates (AUS) - Orica-Greenedge
8. Jérome Coppel (FRA) - IAM alle
9. Jan Bakelants (BEL) - AG2R La Mondiale
10. Julian Arredondo (COL) - Trek-Segafredo gleiche
11. Odd Christian Eiking (NOR) - FDJ
12. Larry Warbasse (USA) - IAM Zeit
13. Gianluca Brambilla (ITA) - Etixx-Quick Step +0:03
14. Hubert Dupont (FRA) - AG2R La Mondiale gl.Zeit
15. Frank Schleck (LUX) - Trek-Segafredo +0:05
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2016 / Classic Sud Ardèche 2016