GP Nobili Rubinetterie 2015

(ITA/1.HC) - Siegerliste GP Nobili Rubinetterie

Nizzolo gewinnt hochgestuftes Armaturen-Rennen
Giacomo Nizzolo (Trek) gewann den GP Nobili Rubinetterie 2015 im Massensprint vor dem Vorjahressieger Simone Ponzi (Astana). Nizzolo sprintete früh los und gewann deutlich. Auf den 3. Platz kam Marco Haller (Katusha). Das nach einem Armaturenhersteller benannte Eintagesrennen im nördlichen Piemont wurde für 2015 von 1.1 nach 1.HC hochgestuft, trotz seiner eher gewöhnlichen Bedeutung. Immerhin zeigten sich die Haudegen Valverde (Movistar) und Rebellin (CCC) in der Schlussphase, ohne jedoch eine Massenankunft zu verhindern. Nach der Einholung fuhr Valverde selbst auf Sprint für seinen Teamkollegen Lobato, dem allerdings am Ende nur der 4. Platz blieb.

Do 19. März 2015, Suno - Stresa
Ergebnis der 18. Auflage GP Nobili Rubinetterie-Coppa Papà Carlo-Coppa Città di Stresa (187,5km)
1. Giacomo Nizzolo (ITA) - Trek 4:01:30
2. Simone Ponzi (ITA) - Southeast
3. Marco Haller (AUT) - Katusha
4. Juan Jose Lobato (ESP) - Movistar alle
5. Grega Bole (SLO) - CCC-Sprandi
6. Oscar Gatto (ITA) - Androni Giocattoli
7. Iuri Filosi (ITA) - Nippo-Vini Fantini gleiche
8. Matteo Montaguti (ITA) - AG2R La Mondiale
9. Antonio Parrinello (ITA) - D'Amico-Bottechia
10. Francesco Reda (ITA) - Idea 2010 Zeit
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Homepage zum Rennen: http://www.acarona.it/wordpress/category/manifestazioni/
(provisorische) Startliste auf procyclingstats.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Simone Ponzi)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2015 / GP Nobili Rubinetterie 2015