Ster ZLM Toer 2012

(NED/2.1) - Siegerliste Ster ZLM Toer / Ster Elektrotoer

Et. Start            Ziel                km   Etappensieger     Leader
1. Eindhoven Sittard/Geleen 151 Marcel Kittel Marcel Kittel
2. Nuth Nuth 167 André Greipel Mark Cavendish
3. Verviers (BEL) La Gileppe (BEL) 184 Lars Boom Mark Cavendish
4. Schijndel Boxtel 182 Marcel Kittel Mark Cavendish

Cav ohne Etappen- zum Gesamtsieg
Mark Cavendish (Sky) kam bei der Ster ZLM Toer 2012 zu seinem ersten Gesamtsieg bei einem Etappenrennen, ohne jedoch einen Etappensieg zu verbuchen. Der Weltmeister war immer vorne mit dabei und sammelte durch 3 Top-3-Platzierungen die Bonussekunden, die ihn letztlich zum Gesamtsieg brachten. Der 2. Platz in der Endabrechnung gehörte Lars Boom (Rabobank), der die 3. der insgesamt 4 Etappen gewann. Die weiteren Etappensieger Marcel Kittel (Argos) und André Greipel (Lotto) fielen auf dieser 3. Etappe und folglich auch im Klassement aussichtslos zurück.

Die 1. Etappe der Ster ZLM Toer 2012 gewann Kittel im Massensprint vor Renshaw (Rabobank) und Cavendish, die 2. André Greipel vor Cavendish und Renshaw. Auf der 3. Etappe musste sich Cavendish erneut geschlagen geben, diesmal im steigenden Finale von Lars Boom (Rabobank). Cavendish behielt durch seinen 2. Platz dafür die Gesamtführung. Tagesdritter wurde sein Teamkollege Flecha (Sky). Die abschließende Etappe gewann Marcel Kittel im Massensprint vor Renshaw und Roelandts (Lotto), der dadurch in der Gesamtwertung noch Flecha vom 3. Platz verdrängte.

Die Ster ZLM Toer dauerte 2012 nur noch 4 anstatt der gewohnten 5 Tage. Die ungewollte Verkürzung stand nach Angaben des Veranstalters in Zusammenhang mit der Fußball-EM in der Ukraine: Am üblichen Auftakttag der Ster ZLM Toer war das Vorrundenspiel Niederlande-Deutschland (Ergebnis 1:2) terminiert. Die niederländische Polizei bat darum, weitere Großveranstaltungen in den Niederlanden an diesem 13. Juni deswegen zu unterlassen. Für 2012 wurde deswegen bei der Ster ZLM Toer auf das kurze Einzelzeitfahren verzichtet. Im nächsten Jahr soll das niederländische Etappenrennen dann wieder an 5 Tagen ausgetragen werden.

Do 14. Juni bis So 17. Juni
Endklassement Ster ZLM Toer 2012
1. Mark Cavendish (GBR) - Sky 16h11:55
2. Lars Boom (NED) - Rabobank +0:08
3. Jürgen Roelandts (BEL) - Lotto-Belisol +0:14
4. Juan Antonio Flecha (ESP) - Sky +0:14
5. Giacomo Nizzolo (ITA) - RadioShack-Nissan +0:18
6. Nikolai Trussow (RUS) - Rusvelo +0:18
7. Koen de Kort (NED) - Argos-Shimano +0:18
8. Maxime Vantomme (BEL) - Katusha +0:18
9. Sven Vandousselaere (BEL) - Topsport Vlaanderen +0:18
10. Lars Ytting Bak (DEN) - Lotto-Belisol +0:18
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.sterzlmtoer.nl/
(provisorische) Startliste auf cyclingfever.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Gilbert)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2012 / Ster ZLM Toer 2012