GP Triberg-Schwarzwald 2006

(GER/1.1) - Siegerliste GP Triberg-Schwarzwald

Golcer Solosieger, Perutnina Ptuj als Spielverderber
Beim topographisch anspruchvollsten deutschen Eintagesrennen stahl ein slowenischer Drittdivisonär den beiden deutschen ProTour-Rennställen die Show. Das Team Perutnina Ptuj platzierte beim 5. GP Schwarzwald drei Fahrer unter den ersten Vier. Der 28-jährige Slowene Jure Golcer gewann in Triberg nach 162,4 bergigen Kilometern als Solist. Der Schweizer Neu-Profi Steve Morabito (Phonak) wurde Zweiter, Golcers kroatischer Teamkollege Hrvoje Miholjevic Dritter. Bester Deutscher war Robert Retschke (Team Wiesenhof-Akud) auf Platz 5. Die deutschen Top-Teams Gerolsteiner und T-Mobile brachten keinen Fahrer in die Top-Ten.

3. Juni 2006
Ergebnis der 5. Auflage GP Triberg-Schwarzwald (162,4km)
1. Jure Golcer (SLO) - Perutnina Ptuj 4h25:40
2. Steve Morabito (SUI) - Phonak +2:03
3. Hrvoje Miholjevic (CRO) - Perutnina Ptuj alle
4. Matija Kvasina (CRO) - Perutnina Ptuj gleiche
5. Robert Retschke (GER) - Wiesenhof-Akud Zeit
6. Simon Gerrans (AUS) - ag2r Prévoyance +2:15
7. Alexandre Moos (SUI) - Phonak
8. Mitja Mahoric (SLO) - Perutnina Ptuj
9. Elnathan Heizmann (GER) - Regiostrom-Senges
10. Andreas Matzbacher (AUT) - Team Vorarlberg alle
11. William Walker (AUS) - Rabobank Conti.
12. Linus Gerdemann (GER) - T-Mobile gleiche
13. Massimo Demarin (CRO) - Perutnina Ptuj
14. Matthias Russ (GER) - Gerolsteiner Zeit
15. Giancarlo Ginestri (ITA) - Tenax-Salmilano
16. Georg Totschnig (AUT) - Gerolsteiner
17. Pascal Hungerbühler (SUI) - Team Vorarlberg +4:04
18. Michael Pichler (AUT) - Elk Haus-Simplon +6:04
19. Frédéric Gabriel (FRA) - Unibet.com +6:14
20. Daniele Pietropolli (ITA) - Tenax-Salmilano +6:43
...
Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2006 / GP Triberg-Schwarzwald 2006