Scheldepreis 2017

(BEL/1.HC) - Siegerliste Scheldepreis

Kittels 5. Sieg bei Boonens Abschied

Marcel Kittel trug sich 2017 zum 5. Mal in die Siegerliste beim Scheldepreis ein. Im Sprint von vorne ließ der 28-jährige Deutsche Elia Viviani (Sky) keine Chance, gewann mit über einer Radlänge Vorsprung. Für den 3. Platz schoss Nacer Bouhanni (Cofidis) heran. Jürgen Roelandts (Lotto) überholte kurz vor der Ziellinie Pascal Ackermann (Bora), der den 5. Platz belegte. Alleiniger Rekordhalter nach Anzahl der Siege war Kittel beim Scheldepreis schon vorher.

Der Start des Scheldepreis wurde 2017 einmalig nach Mol verlegt, dem Geburtsort von Tom Boonen. Denn der belgische Topstar seiner Generation bestritt beim Scheldepreis 2017 sein vorletztes Profirennen (und das letzte vor heimischem Publikum), bevor bei Paris-Roubaix 4 Tage später der letzte Vorhang fällt.

Für einen Sieg beim Sprinterfestival Scheldepreis kam Boonen jedoch eher nicht mehr infrage. So spannte er sich auf den letzten Kilometern vor den Zug seiner Mannschaft, die dann auch den späteren Sieger Marcel Kittel stellte. Auch Weltmeister Peter Sagan (Bora) ging mit dem wichtigeren Rennen am Wochenende im Hinterkopf kein großes Risiko ein und stellte sich in den Dienst eines anderen Fahrers aus seinem Team, in diesem Fall Pascal Ackermann, der dann aber auf der Zielgeraden gegen Viviani den Kürzeren um Kittels Hinterrad zog.

Mi 5. April 2017, Mol - Schoten
Ergebnis der 105. Auflage Scheldeprijs (202,4km)
1. Marcel Kittel (GER) - Quick Step Floors -:--:--
2. Elia Viviani (ITA) - Sky
3. Nacer Bouhanni (FRA) - Cofidis
4. Jürgen Roelandts (BEL) - Lotto-Soudal
5. Pascal Ackermann (GER) - Bora-Hansgrohe
6. Rudy Barbier (FRA) - AG2R La Mondiale
7. Sebastian Langeveld (NED) - Cannondale-Drapac
8. Marc Sarreau (FRA) - FDJ
9. Ramon Sinkeldam (NED) - Sunweb
10. Jonas van Genechten (BEL) - Cofidis
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2017 / Scheldepreis 2017