Scheldepreis 2012

(BEL/1.HC) - Siegerliste Scheldepreis

Kittel Jubiläumssieger
Marcel Kittel (Argos) gewann den Scheldepreis 2012 vor Tyler Farrar (Garmin) und Theo Bos (Rabobank). Die Entscheidung fiel im Sprint eines dezimierten ersten Feldes. Denn auf den letzten Kilometern gab es auf den regennassen Straßen mehrere Stürze.

Beim Scheldepreis wurde 2012 bereits zum 100. Mal ein Sieger ermittelt. Das Rennen gibt es seit 1906. Teilweise lückenhaft sind die Annalen nur während der Weltkriege. Der Scheldepreis führte 2012 über 205,1 Kilometer durch die Provinz Antwerpen mit Ziel im Antwerpener Vorort Schoten.

Mi 4. April 2012, Antwerpen - Schoten
Ergebnis der 100. Auflage Scheldeprijs (205,1km)
1. Marcel Kittel (GER) - Argos-Shimano 4h30:52
2. Tyler Farrar (USA) - Garmin-Barracuda
3. Theo Bos (NED) - Rabobank
4. Romain Feillu (FRA) - Vacansoleil-DCM alle
5. Manuel Belletti (ITA) - AG2R La Mondiale
6. Elia Favilli (ITA) - Farnese Vini
7. Alexander Porsew (RUS) - Katusha gleiche
8. Sébastien Turgot (FRA) - Europcar
9. Giacomo Nizzolo (ITA) - RadioShack-Nissan
10. Guillaume Boivin (CAN) - Spidertech Zeit
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.scheldeprijs.be/
(provisorische) Startliste auf biciciclismo.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Mark Cavendish)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2012 / Scheldepreis 2012