Scheldepreis Flandern 2007

(BEL/1.HC) - Siegerliste Scheldepreis

T-Mobile-Youngster Cavendish sprintet zum Überraschungssieg
Mark Cavendish (T-Mobile) gewann in Schoten den 95. Scheldepreis vor Robbie McEwen (Predictor). Beim 100-jährigen Jubiläum des flämischen Traditionsrennens fiel die Entscheidung im Massensprint. Der erst 20-jährige Brite Cavendish fährt in seiner ersten Profisaison für T-Mobile. Der Magenta-Rennstall hat sich also neben dem Rheinländer Gerald Ciolek noch ein weiteres Riesentalent für Sprintentscheidungen geangelt. Denn ein Sieg vor McEwen und den Quick-Step-Profis Steegmans und Weylandt ist schon eine recht hohe Hausnummer! Auf dem 6. und 7. Platz gehörten auch Graeme Brown (Rabobank) und Erik Zabel (Milram) zu den Geschlagenen. Mit Daniel Musiol (Wiesenhof-Felt) erreichte außer Zabel ein weiterer Deutscher die Top-Ten.

Die Ausreißer des Tages waren Kevin van Impe (Quick Step), Niko Eeckhout (Chocolade Jacques) and Koos Moerenhout (Rabobank). Das Trio war elf Kilometer vor dem Ziel Geschichte. Mehrere Teams drückten im Hauptfeld für ihre Sprinter auf die Tube, darunter Predictor, Milram und auch T-Mobile. Auf den letzten Kilometern versuchten noch einmal Gorik Gardeyn (Unibet), Nico Mattan (DFL) und Steven de Jongh (Quick Step) ihr Glück und attackierten. Das Hauptfeld fing dieses Trio ebenfalls rechtzeitig ein. Für Cavendish war es der erste richtige Profisieg, nachdem er im letzten Herbst bei der Großbritannien-Rundfahrt schon die Punktewertung gewinnen konnte.

18. April 2007, Antwerpen - Schoten
Ergebnis der 95. Auflage Scheldeprijs Vlaanderen (197km)
1. Mark Cavendish (GBR) - T-Mobile Team 4h09:00
2. Robbie McEwen (AUS) - Predictor-Lotto
3. Gert Steegmans (BEL) - Quick Step
4. Wouter Weylandt (BEL) - Quick Step
5. Claudio Cucinotta (ITA) - Tenax
6. Graeme Brown (AUS) - Rabobank
7. Erik Zabel (GER) - Team Milram
8. Baden Cooke (AUS) - Unibet.com alle
9. Daniel Musiol (GER) - Wiesenhof-Felt
10. Steven Caethoven (BEL) - Chocolade Jacques
...
11. Robert Hunter (RSA) - Barloworld gleiche
12. Peter Velits (SVK) - Wiesenhof-Felt
14. André Greipel (GER) - T-Mobile Team
16. Martin Velits (SVK) - Wiesenhof-Felt
51. Bernhard Eisel (AUT) - T-Mobile Team Zeit
- 176 Teilnehmer, davon 153 klassiert.

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.scheldeprijs.be/
    - Marschtabelle (PDF-Datei)
    - Landkarte (großes JPG-Bild)
(provisorische) Startliste auf cyclingstartlists.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Tom Boonen)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2007 / Scheldepreis Flandern 2007