Coppa Sabatini 2008

(ITA/1.1) - Siegerliste Coppa Sabatini

Weiterer Sieg für Chalilow
Michailo Chalilow (Ceramica Flaminia) gewann in der Toskana die 56. Austragung des italienischen Radrennens Coppa Sabatini. Wenige Meter hinter dem 33-jährigen Ukrainer führte Filippo Pozzato (Liquigas) eine erste Verfolgergruppe ins Ziel. Dritter wurde Stefano Garzelli (Acqua & Sapone), auch zu der Gruppe zählten die Deutschen Fabian Wegmann auf Platz 7, Paul Martens auf Platz 10 und der Österreicher Christian Pfannberger auf Platz 11. Für Michailo Chalilow war es bereits der dritte Sieg in den zurückliegenden Wochen. Schon bei den italienischen UCI-Rennen GP di Prato und Memorial Cimurri war der Mann aus der Ukraine erfolgreich.

9. Oktober 2008, Peccioli
Ergebnis der 56. Auflage Coppa Sabatini (199km)
1. Michailo Chalilow (UKR) - Ceramica Flaminia 4h56:30
2. Filippo Pozzato (ITA) - Liquigas +0:01
3. Stefano Garzelli (ITA) - Acqua & Sapone
4. Mauro Finetto (ITA) - CSF Group-Navigare alle
5. Alexander Kolobnew (RUS) - CSC-Saxo Bank
6. Luca Mazzanti (ITA) - Tinkoff
7. Fabian Wegmann (GER) - Gerolsteiner gleiche
8. Francesco Failli (ITA) - Acqua & Sapone
9. Daniele Pietropolli (ITA) - LPR Brakes-Ballan
10. Paul Martens (GER) - Rabobank Zeit
...
Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2008 / Coppa Sabatini 2008