Ryder Hesjedal (CAN)

Ryder Hesjedal begann auf dem Mountainbike und sammelte in diesem Bereich mehrere WM-Medaillen in Nachwuchsklassen und 2003 dann Silber im Cross Country der Männer. Bereits 2002 und 2003 fuhr der Kanadier im Rabobank-Nachwuchsteam, bevor er bei US Postal Profi wurde. 2004 nahm Hesjedal erfolglos am MTB-Olympiarennen von Athen teil und konzentrierte sich danach auf die Straße.

2012 gelang Ryder Hesjedal etwas überraschend (aber nicht sensationell) der Gesamtsieg beim Giro d'Italia.

Die wichtigsten Profisiege und Hesjedals Teams

2004 - US Postal Service-Berry Floor

2005 - Discovery Channel

2006 - Phonak

2007 - Health Net-Maxxis
Kanadischer Zeitfahrmeister

2008 - Garmin-Chipotle

2009 - Garmin-Slipstream
12. Etappe Vuelta a España (Alto de Velefique)

2010 - Garmin-Transitions
8. Etappe Kalifornien-Rundfahrt (Thousand Oaks)

2011 - Garmin-Cervélo

2012 - Garmin-Barracuda
Giro d'Italia, Gesamtsieg

Hesjedal bei der Tour de France
2008 44. für Garmin-Chipotle
2009 48. für Garmin-Slipstream
2010 6. für Garmin-Transitions
2011 17. für Garmin-Cervélo
2012 DNF für Garmin-Sharp

Den Giro d'Italia und die Vuelta a España bestritt Ryder Hesjedal bis zu seinem Giro-Gesamtsieg je 2-mal. Bei der Vuelta gab er beide Male vorzeitig auf, ebenso beim Giro 2005, seiner ersten 3-wöchigen Rundfahrt. Beim Giro d'Italia 2008 belegte Hesjedal im Endklassement den 60. Platz. Bei Tirreno-Adriatico erreichte der Kanadier 2-mal einen 8. Platz im Endklassement. 2010 wurde Hesjedal Zweiter beim Amstel Gold Race hinter Philippe Gilbert.

Hesjedal-Seiten im www:

Kanada

Ryder Hesjedal
* 09.12.1980 Victoria, BC

Stand: 23.07.2012

Radsport-Seite.de, Homepage / Fahrer-Portraits und -Palmarès / Ryder Hesjedal