Route du Sud 2010

(FRA/2.1) - Siegerliste Route du Sud

Et. Start          Ziel              km   Etappensieger     Leader
1. Carmaux Saint-Gaudens 212 Florian Vachon Florian Vachon
2.1 Izaourt Saint-Gaudens 83 Blel Kadri Blel Kadri
2.2 Loudenvielle Peyragudes 16* David Moncoutie David Moncoutie
3. Lavaur Castres 189 Mitchell Docker David Moncoutie
*) Einzelzeitfahren

Moncoutie Gesamtsieger dank Bergzeitfahrsieg
David Moncoutie (Cofidis) holte den Gesamtsieg bei der Route du Sud 2010. Vorentscheidend war sein Tagessieg beim Bergzeitfahren zur Skistation Peyragudes in den Pyrenäen. Dort hatten Geniez (Skil), Baliani und Vorjahressieger Niemec (beide Miche) genau den gleichen Rückstand auf Moncoutie wie im Endklassement.

Die Route du Sud dauerte 2010 nur noch 3 Tage und nicht wie gewohnt 4. Dennoch enthielt der Etappenplan weiterhin 4 Teilstücke, da am 2. Tag (einem Samstag) 2 Halbetappen gefahren werden. Eine davon war das Bergzeitfahrern. Das südfranzösische Etappenrennen ging 2010 in seine 34. Austragung.

18. Juni bis 20. Juni
Endklassement Route du Sud - La Dépêche du Midi 2010
1. David Moncoutie (FRA) - Cofidis 12h14:10
2. Alexandre Geniez (FRA) - Skil-Shimano +0:10
3. Fortunato Baliani (ITA) - Miche +0:31
4. Pasquale Muto (ITA) - Miche +0:39
5. Przemyslaw Niemiec (POL) - Miche +0:39
6. John Gadret (FRA) - AG2R-La Mondiale +1:03
7. Blel Kadri (FRA) - AG2R-La Mondiale +1:04
8. Damien Monier (FRA) - Cofidis +1:23
9. Rein Taaramae (EST) - Cofidis +1:38
10. Juri Trofimow (RUS) - Bbox Bouygues +1:53
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.routedusud.fr/
(provisorische) Startliste auf cyclingstartlists.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Niemec)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2010 / Route du Sud 2010