Paris-Roubaix 2010

(FRA/HIS) - Siegerliste Paris-Roubaix

Cancellara in anderer Liga
Fabian Cancellara (Saxo Bank) war bei der 108. Ausgabe von Paris-Roubaix eine Klasse für sich. Der 29-jährige Schweizer triumphierte als Solist mit 2 Minuten Vorsprung vor dem ersten Verfolgerduo. Im Zweiersprint um den 2. Platz überquerte Thor Hushovd (Cervélo) die Ziellinie im Velodrome von Roubaix vor Juan Antonio Flecha (Sky). Bereits mit 3:14 Minuten Rückstand auf Cancellara ging der 4. Platz an Roger Hammond (Cervélo), der den 3-maligen Roubaix-Sieger Tom Boonen (Quick Step) auf den 5. Platz verwies. Die nächsten Fahrer im Ziel waren Björn Leukemans (Vacansoleil) und Filippo Pozzato (Katusha).

Als noch 49 der insgesamt 259 Kilometer - davon 52,9 auf Kopfsteinpflaster - zu fahren waren, begab sich Fabian Cancellara auf die Verfolgung eines soeben entstandenen Spitzentrios mit Hinault (AG2R), Hoste (Lotto) und Leukemans und fand schnell den Anschluss. Mitfavorit Boonen verschlief diesen Konter. Auf einem der 3 schwierigsten der insgesamt 27 Kopfsteinpflaster-Sektoren - Mons-en-Pévèle - entledigte sich Cancellara rund 46 Kilometer vor dem Ziel auch seines letzten Begleiters Leukemans, der den Schweizer Meister kopfschüttelnd ziehen lassen musste. Der Vorsprung Cancellaras vor der nächsten Verfolgergruppe mit Boonen, Hushovd, Hammond, Flecha und Pozzato wuchs rapide an. Auch der Zusammenschluss der Verfolger mit dem kurzzeitigen Spitzentrio konnte Cancellara nicht gefährden.

Im Kampf um den 2. Platz flog 15 Kilometer vor dem Ziel am berüchtigten Pflaster-Sektor Carrefour de l'Arbre die Verfolgergruppe auseinander. Flechas Tempoverschärfung konnte nur Hushovd folgen, so dass die weiteren Podest-Plätze neben Cancellara geklärt waren. Bester Deutscher wurde Cancellaras Teamkollege Dominic Klemme auf dem 14. Platz! Für Cancellara war es der 2. Sieg in Roubaix nach 2006 - und eine Woche nach seinem Sieg bei Flandern-Rundfahrt das Double aus den beiden Monumenten des Nordens.

11. April 2010
Ergebnis der 108. Auflage Paris-Roubaix (259km)
1. Fabian Cancellara (SUI) - Saxo Bank 6h35:10
2. Thor Hushovd (NOR) - Cervélo +2:00
3. Juan Antonio Flecha (ESP) - Sky gl.Zeit
4. Roger Hammond (GBR) - Cervélo +3:14
5. Tom Boonen (BEL) - Quick Step gl.Zeit
6. Björn Leukemans (BEL) - Vacansoleil +3:20
7. Filippo Pozzato (ITA) - Katusha +3:46
8. Leif Hoste (BEL) - Omega Pharma-Lotto +5:16
9. Sébastien Hinault (FRA) - AG2R La Mondiale +6:27
10. Hayden Roulston (NZL) - HTC-Columbia +6:59
11. Gregory Rast (SUI) - RadioShack +7:00
12. Arnaud Coyot (FRA) - Caisse d'Epargne +7:05
13. Tom Veelers (NED) - Skil-Shimano
14. Dominic Klemme (GER) - Saxo Bank
15. Maarten Wynants (BEL) - Quick Step
16. Michailo Chalilow (UKR) - Katusha
17. Lloyd Mondory (FRA) - AG2R La Mondiale
18. Jérémy Hunt (GBR) - Cervélo
19. Frédéric Guesdon (FRA) - Française des Jeux
20. Mathieu Claude (FRA) - Bbox Bouygues alle
21. Lars Bak (DEN) - HTC-Columbia
22. Martijn Maaskant (NED) - Garmin-Transitions
23. Kristjan Koren (SLO) - Liquigas-Doimo
24. Mathew Hayman (AUS) - Sky gleiche
25. Johnny Hoogerland (NED) - Vacansoleil
...
29. George Hincapie (USA) - BMC Racing
32. Niki Terpstra (NED) - Team Milram Zeit
38. Bernhard Eisel (AUT) - HTC-Columbia +09:33
40. Danilo Hondo (GER) - Lampre-Farnese Vini +11:01
42. Stijn Devolder (BEL) - Quick Step +12:44
43. Servais Knaven (NED) - Team Milram +12:47
44. Robert Wagner (GER) - Skil-Shimano +12:47
73. Robbie McEwen (AUS) - Katusha +16:07
- 193 Teilnehmer, davon 74 klassiert.

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.letour.fr/indexPRX_fr.html/
    - Landkarte, Marschtabelle, Kopfsteinpflaster-Sektoren
Wetter am Wald von Arenberg
(provisorische) Startliste auf cyclingstartlists.com
Fotos des Vorjahres auf cyclingnews.com

 Ergebnis des Vorjahres (Sieger Tom Boonen)
 Ergebnis vor 2 Jahren (Sieger Tom Boonen)

Cancellara, 29 Jahre, hatte viel Zeit für den Siegerjubel
Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2010 / Paris-Roubaix 2010