Tour de Romandie 2009

(SUI/ProTour-CPE) - Siegerliste der Romandie-Rundfahrt

Et. Start              Ziel                 km   Etappensieger     Leader
0. Lausanne Lausanne 3* Frantisek Rabon Frantisek Rabon
1. Montreux Freiburg 87 Ricardo Serrano Gregory Rast
2. La Chaux-de-Fonds La Chaux-de-Fonds 162 Oscar Freire Gregory Rast
3. Yverdon-les-Bains Yverdon-les-Bains 15** Columbia Frantisek Rabon
4. Estavayer-le-lac Sainte-Croix 156 Roman Kreuziger Roman Kreuziger
5. Aubonne Genf 150 Oscar Freire Roman Kreuziger
*) Einzelzeitfahren **) Teamzeitfahren

Kreuziger Gesamtsieger in der französischen Schweiz
Roman Kreuziger (Liquigas) wurde Gesamtsieger der 63. Tour de Romandie. Der 22-jährige Tscheche hatte in der Endabrechnung 18 Sekunden Vorsprung vor Wladimier Karpets (Katusha). Den 3,1 Kilometer langen Prolog gewann Frantisek Rabon (Columbia) mit 2 Sekunden Vorsprung vor Sandy Casar (Française des Jeux). Die 1. Etappe wurde wegen Schneefalls von 176 auf 87 verkürzt. Ricardo Serrano (Fuji-Servetto) gewann im Dreiersprint vor Bak (Saxo Bank) und Rast (Astana) - das Hauptfeld war 31 Sekunden zurück. Auf der 2. Etappe holte Oscar Freire (Rabobank) den Sieg im Massensprint vor Rabon. 2009 hielt auch bei der Tour de Romandie das unsägliche Teamzeitfahren Einzug, mit dem Ergebnis, dass Columbia gewann, 10 Sekunden vor Caisse d'Epargne, 16 vor Saxo Bank und 24 vor Liquigas. Auf der bergigen 4. Etappe wurde das Endergebnis der Rundfahrt gezimmert: Kreuziger schlug den am Ende Gesamtdritten Rein Taaramae (Cofidis), 7 Sekunden dahinter kam Karpets an. Die letzte Etappe ging im Massensprint an Oscar Freire vor Tyler Farrar (Garmin).

28. April bis 3. Mai
Endklassement Tour de Romandie 2009
1. Roman Kreuziger (CZE) - Liquigas 14h20:14
2. Vladimir Karpets (RUS) - Team Katusha +0:18
3. Rein Taaramae (EST) - Cofidis +0:25
4. Alejandro Valverde (ESP) - Caisse d'Epargne +0:46
5. Rigoberto Uran (COL) - Caisse d'Epargne +0:48
6. Lars Ytting Bak (DEN) - Saxo Bank +1:01
7. Cadel Evans (AUS) - Silence-Lotto +1:07
8. Tony Martin (GER) - Columbia-Highroad +1:08
9. Fredrik Kessiakoff (SWE) - Fuji-Servetto +1:16
10. Konstantin Siwtsow (BLR) - Columbia-Highroad +1:21
11. Denis Mentschow (RUS) - Rabobank +1:25
12. Mathias Frank (SUI) - BMC Racing +1:26
13. Rémy Di Gregorio (FTA) - Française des Jeux +1:29
14. Philippe Gilbert (BEL) - Silence-Lotto +1:29
15. Alberto Losada (ESP) - Caisse d'Epargne +1:31
16. Mikel Astarloza (ESP) - Euskaltel - Euskadi +1:34
17. Sylvester Szmyd (POL) - Liquigas +1:38
18. Marcel Wyss (SUI) - Cervélo +1:40
19. Sandy Casar (FRA) - Française des Jeux +1:42
20. Chris Anker Sørensen (DEN) - Saxo Bank +1:44
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.tdr.ch/
    - Profile inkl. Satelliten-Video: 0 - 1 - 2 - 3 - 4 - 5
(provisorische) Startliste auf cyclingstartlists.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Klöden)
Etappenplan & Ergebnis vor zwei Jahren (Sieger Dekker)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2009 / Tour de Romandie 2009