Rioja-Rundfahrt 2016

(ESP/1.1) - Siegerliste Vuelta a la Rioja

Hattrick für die Australier

Dritter australischer Sieg für Orica-Greenedge in Reihe bei der Rioja-Rundfahrt: Nach Michael Matthews 2014 und Caleb Ewan 2015 war es 2016 wieder Michael Matthews, der das Eintagesrennen durch die nordspanische Provinz für sich entschied, dies allerdings wieder gegen überschaubare Konkurrenz.

Einen Tag nach der Rioja-Rundfahrt beginnt die Baskenland-Rundfahrt. Trotzdem standen von den WorldTour-Teams nur Orica und Movistar in der Startliste, und von den zweitklassigen Teams nur Caja Rural und Novo Nordisk. Im Zielsprint setzte sich Matthews durch vor Sergej Schilow, der für eine russische Nationalauswahl angetreten war.

So 3. April, Logroño
Ergebnis der 56. Auflage Vuelta Ciclista a La Rioja (157,4km)
1. Michael Matthews (AUS) - Orica-Greenedge 3:47:20
2. Sergej Schilow (RUS) - Russland
3. Carlos Barbero (ESP) - Caja Rural-Seguros RGA
4. Samuel Caldeira (POR) - W52-FC Porto alle
5. Daniel Freitas (POR) - W52-FC Porto
6. Maris Bogdanovics (LTU) - Rietumu-Delfin
7. Yanto Barker (GBR) - One gleiche
8. Vicente Garcia (ESP) - Louletano
9. Wadim Schurawlew (RUS) - Russland
10. Juan Ignacio Perez (ESP) - W52-FC Porto Zeit
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2016 / Rioja-Rundfahrt 2016