Tour du Poitou Charentes 2016

(FRA/2.1) - Siegerliste Tour du Poitou Charentes

Et. Startort          Zielort            km   Etappensieger     Leader
1. Angoulême Puilboreau 190 Nacer Bouhanni Nacer Bouhanni
2. La Rochelle Niort 180 Tom van Asbroeck Tom van Asbroeck
3. Toure Châtellerault 95 Nacer Bouhanni Nacer Bouhanni
4. Saint-Sauveur Châtellerault 23* Sylvain Chavanel Sylvain Chavanel
5. Thouars Poitiers 171 Sonny Colbrelli Sylvain Chavanel
*) Einzelzeitfahren

Chavanel zum 4. Mal Gesamtsieger

Sylvain Chavanel (Direct Energie) holte den Gesamtsieg bei der Tour du Poitou Charentes 2016. Für den 37-jährigen Franzosen war es der 4. Gesamtsieg bei dieser Rundfahrt, die er erstmals 2005 für sich entschied. Nach 4 Tagen und 5 Etappe hatte Chavanel je eine halbe Minute Vorsprung vor Wilco Kelderman (LottoNL) und Nelson Oliveira (Movistar). Da Klassement wurde fast ausschließlich beim Einzelzeitfahren gemacht.

Nacer Bouhanni (Cofidis) konnte nach Wochen des Frustes endlich einen Sieg erreichen und für diesen auch geehrt werden. Die 1. Etappe der Tour du Poitou Charentes 2016 gewann er im Massensprint vor Roy Jans und Danilo Napolitano (beide Wanty). 2 Tage zuvor war Bouhanni der Sieg bei den Cyclassics in Hamburg aberkannt worden. Und die Tour de France hatte der Heißsportn verpasst, weil er sich eine Woche zuvor bei einer Hotelschlägerei an der Hand verletzte.

Die 2. Etappe gehörte Tom van Asbroeck (LottoNL) vor Manuel Belletti (Wilier) und Marco Benfatto (Androni). Ein Sturz vernichtete die Chancen von Bouhanni.

Dafür trumpfte Bouhanni auf der 3. Etappe wieder auf, im Massensprint vor Napolitano und Arnaud Démare (FDJ).

Noch am gleichen Tag stand am Nachmittag ein 23 Kilometer langes Einzelzeitfahren auf dem Programm, das der 4-tägigen Rundfahrt den Stempel aufdrückte. Diese 4. Etappe absolvierte Sylvain Chavanel siegreich in 26:51 Minuten. Je 30 Sekunden langsamer waren - wie dann auch im Endklassement - Wilco Kelderman und Nelson Oliveira auf den Plätzen 2 und 3, gefolgt von Roglic (LottoNL) mit 33 und Moscon (Sky) mit 51 Sekunden. Die Gesamtwertung war nach dem Zeitfahren weitgehend identisch mit der Tageswertung.

Zum Abschluss siegte Sonny Colbrelli (Bardiani) auf der 5. Etappe im Sprin eines ersten Feldes vor Ben Swift (Sky) und Romain Feillu (HP BTP).

Di 23. bis Fr 26. August
Endklassement Tour du Poitou Charentes 2016
1. Sylvain Chavanel (FRA) - Direct Energie 15:31:11
2. Wilco Kelderman (NED) - LottoNL-Jumbo +0:30
3. Nelson Oliveira (POR) - Movistar +0:30
4. Primoz Roglic (SLO) - LottoNL-Jumbo +0:33
5. Gianni Moscon (ITA) - Sky +0:51
6. Anthony Roux (FRA) - FDJ +0:55
7. Ben Swift (GBR) - Sky +0:56
8. Jérémy Roy (FRA) - FDJ +0:57
9. Sep Vanmarcke (BEL) - LottoNL-Jumbo +1:12
10. Sam Oomen (NED) - Giant-Alpecin +1:20
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2016 / Tour du Poitou-Charentes 2016