Peking-Rundfahrt 2013

(CHN/WorldTour) - Siegerliste Tour of Beijing

Et. Start         Ziel           km   Etappensieger     Leader
1. Shunyi Huairou 191 Thor Hushovd Thor Hushovd
2. Huairou Yanqing 126 Nacer Bouhanni Nacer Bouhanni
3. Yanqing Qianjiadian 176 Nacer Bouhanni Nacer Bouhanni
4. Yanqing Mentougou 150 Beñat Intxausti Beñat Intxausti
5. Peking Peking 117 Luka Mezgec Beñat Intxausti

Intxausti mit Bergetappe zum Gesamtsieg
Beñat Intxausti (Movistar) holte den Gesamtsieg beim letzten WorldTour-Rennen der Saison 2013. Der 27-jährige Spanier triumphierte auf der alles entscheidenden Bergetappe am 4. Tag vor Daniel Martin (Garmin) und David Lopez (Sky). Die weiteren 4 Etappen wurden im Massensprint entschieden und hatten keinen Einfluss auf die vorderen Ränge des Gesamtklassements.

Die 1. Etappe der Peking-Rundfahrt 2013 gewann Thor Hushovd (BMC) im Massensprint mit Tigersprung knapp vor Luka Mezgec (Argos). Den 3. Platz belegte Nikolas Maes (Omega) vor seinem Teamkollegen Petacchi sowie Matthews (Orica). Auf der 2. Etappe hatte Nacer Bouhanni (FDJ.fr) dann deutlicher die Nase vorn - vor Roberto Ferrari (Lampre), Mitchell Docker (Orica), Breschel (Saxo) und Petacchi. Die Gesamtführung übernahm Bouhanni, weil er am Vortag auf den 8. Platz kam und Hushovd am 2. Tag die Top-Ten verpasste. Auch die 3. Etappe wurde trotz einiger Berge im Massensprint entschieden. In einem ersten Feld setzte sich Bouhanni mit über einer Radlänge Vorsprung vor Matthews, Zatewitsch (Katusha), Viviani und Kohler (BMC) durch.

Die fürs Gesamtklassement entscheidende 4. Etappe gewann Beñat Intxausti mit 3 Sekunden vor Daniel Martin, 4 vor David Lopez, 6 vor Weltmeister Costa (Movistar) und je 11 Sekunden vor Romain Bardet (AG2R) und Tony Martin (Omega), dem Gesamtsieger der beiden bisherigen Austragungen. Intxausti attackierte an der Bergankunft gut 2 Kilometer vor dem Ziel aus dem bis dahin schon stark dezimierten Feld. Daniel Martin wäre auf den letzten 300 Metern fast noch einmal herangekommen. Zum Abschluss der Peking-Rundfahrt 2013 fand Bouhanni im Massensprint der 5. Etappe seinen Meister in Luka Mezgec. Der 25-jährige Slowene feierte einen spätern ersten Saisonsieg in einer starken aber bisher sieglosen Neo-Saison. Den 3. Platz erreichte Moreno Hofland (Belkin) vor Breschel.

Zeitgutschriften bei der Peking-Rundfahrt 2013 gab es 10, 6, 4 Sekunden im Ziel sowie 3, 2, 1 Sekunden bei Zwischensprints. Diese spielten jedoch keine Rolle fürs Endklassement, dessen Reihung weitgehend identisch war mit der 4. Etappe.

Die 4. Etappe der Peking-Rundfahrt 2013 endete mit einer Bergankunft am Miaofeng Mountain (12,6 Kilometer à 5,7 Prozent). Die 1. und letzte Etappe waren flach, die 2. leicht hüglig, aber auch noch für Sprinter geeignet, und die 3. mit vielen Hügeln gespickt (und ebenfalls machbar für die Sprinter).

Die Peking-Rundfahrt - offiziell Tour of Beijing - war 2013 erneut das letzte Rennen der Saison mit WorldTour-Status. Eine kurz davor oder danach geplante Hangzhou-Rundfahrt wurde nun schon zum 2. Mal abgesagt. Damit blieb es (vorerst) bei 5 WorldTour-Renntagen in China - denn so lange dauerte die Peking-Rundfahrt.

Fr 11. bis Di 15. Oktober
Endklassement Tour of Beijing 2013
 1. Beñat Intxausti (ESP)      - Movistar               19h35:46
 2. Daniel Martin (IRL)        - Garmin-Sharp              +0:10
 3. David Lopez (ESP)          - Sky                       +0:13
 4. Rui Costa (POR)            - Movistar                  +0:18
 5. Romain Bardet (FRA)        - AG2R La Mondiale          +0:24
 6. Tony Martin (GER)          - Omega-Quick Step          +0:24
 7. Jan Bakelants (BEL)        - RadioShack-Leopard        +0:26
 8. Robert Gesink (NED)         - Belkin                    +0:26
 9. Ivan Basso (ITA)            - Cannondale                +0:26
10. Garikoitz Bravo (ESP)       - Euskaltel-Euskadi         +0:31
11. Michael Rogers (AUS)        - Saxo-Tinkoff              +0:31
12. Carlos Betancur (COL)       - AG2R La Mondiale          +0:31
13. Mathias Frank (SUI)         - BMC                       +0:31
14. Janez Brajkovic (SLO)       - Astana                    +0:38
15. Jan Polanc (SLO)            - Lampre-Merida             +0:41
16. Dominik Nerz (GER)          - BMC                       +0:41
17. Marco Pinotti (ITA)         - BMC                       +0:44
18. Wilco Kelderman (NED)       - Belkin                    +0:49
19. Joseph Dombrowski (USA)     - Sky                       +0:59
20. George Bennett (NZL)        - RadioShack-Leopard        +1:04
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.tourofbeijing.net/
    - Landkarte
    - Profile (PDF): 1 - 2 - 3 - 4 - 5
(provisorische) Startliste auf procyclingstats.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Tony Martin)
Etappenplan & Ergebnis vor 2 Jahren (Sieger Tony Martin)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2013 / Peking-Rundfahrt 2013