Österreich-Rundfahrt 2012

(AUT/2.HC) - Siegerliste Österreich-Rundfahrt

Et. Start              Ziel                km   Etappensieger       Leader
1. Innsbruck Innsbruck 153 Alessandro Bazzana Alessandro Bazzana
2. Innsbruck Kitzbüheler Horn 157 Danilo di Luca Danilo di Luca
3. Kitzbühel Lienz 142 Sacha Modolo Danilo di Luca
4. Lienz Alpendorf 141 Jakob Fuglsang Jakob Fuglsang
5. Alpendorf Sonntagberg 228 Fabio Taborre Jakob Fuglsang
6. Waidhofen/Ybbs Melk 185 Sacha Modolo Jakob Fuglsang
7. Podersdorf am See Podersdorf am See 24* Marco Pinotti Jakob Fuglsang
8. Podersdorf am See Wien 123 Daniele Colli Jakob Fuglsang
*) Einzelzeitfahren

Auf der 1. Etappe der Österreich-Rundfahrt 2012 erreichte ein italienisches Trio die Top-3: Alessandro Bazzana (Type 1) gewann den Massensprint inklusive scharfer Kurve kurz vor dem Ziel vor Francesco Gavazzi (Astana) und Marco Canola (Colnago). Die 2. Etappe zum Kitzbüheler Horn bewältigte Danilo di Luca (Acqua & Sapone) am schnellsten. 7 Sekunden zurück war Steve Morabito (BMC), 10 Thomas Rohregger (RadioShack), 21 Ignatenko (Katusha), 23 Djatschenko (Astana), 27 Vrecer (Vorarlberg), 40 Pardilla (Movistar), 50 Pagani (Colnago) und 59 Pinotti (BMC).

Auf der 3. Etappe gewann Sacha Modolo (Colnago) die Ankunft eines ersten Feldes vor Schorn (Netapp) und Gavazzi. Die 4. Etappe rief erhebliche Abstände hervor, obwohl die Glockner-Straße relativ früh im Profil stand. Jakob Fuglsang (RadioShack) stellte mit seinem deutlichen Solosieg das Klassement auf den Kopf. Fuglsang setzte sich zusammen mit Leopold König (Netapp) ab und wurde Glocknerkönig. König musste dann 15 Kilometer vor dem Ziel von Krämpfen geplagt reißen lassen. Robert Vrecer wurde mit 2:35 Minuten Rückstand Etappendritter. 12 weitere Sekunden später führte Ignatenko eine kleine Gruppe mit dem bisherigen Gesamtführenden di Luca ins Ziel.

Die 5. Etappe gewann Fabio Taborre (Acqua & Sapone) aus einer fürs Gesmtklassement unbedeutenden Ausreißergruppe leicht abgesetzt vor Bandiera (Omega) und Brändle (NetApp), die 6. Etappe Modolo im Massensprint vor Colli (Type 1) und Napolitano (Acqua & Sapone).

Im 24,1 Kilometer langen Einzelzeitfahren am Vorschlusstag legte Marco Pinotti in 27:42 Minuten die schnellste Zeit hin, 32 Sekunden vor Vandewalle und 52 Sekunden vor Rabon (beide Omega). Fuglsang behauptete mit einem 12. Platz seine Gesamtführung. Morabito und Vrecer rückten im Gesamtklassement am bisherigen Zweiten di Luca vorbei, Thomas Rohregger fiel stattdessen vom 4. auf den 7. Platz hinter Djatschenko und Pinotti zurück. Die letzte Etappe gewann Daniele Colli (Type 1) im Massensprint vor Zatewitsch (Katusha) und Jarc (NetApp).

Der Etappenplan der Österreich-Rundfahrt 2012 orientierte sich an denen der Vorjahre. Die beiden Schlüsseletappen enthielten weiterhin die Bergankunft am Kitzbüheler Horn und das Einzelzeitfahren am Neusiedler See. Allerdings kam diesmal vor allem der Glockneretappe entscheidender Charakter zu. Auch 2012 wurde die Österreich-Rundfahrt parallel zur ersten Woche der Tour de France ausgetragen.

So 1. bis So 8. Juli
Endklassement Internationale Österreich-Rundfahrt 2012
1. Jakob Fuglsang (DEN) - RadioShack-Nissan 28h13:09
2. Steve Morabito (SUI) - BMC +1:24
3. Robert Vrecer (SLO) - Vorarlberg +1:52
4. Danilo di Luca (ITA) - Acqua & Sapone +2:15
5. Alex. Djatschenko (KAZ) - Astana +2:16
6. Marco Pinotti (ITA) - BMC +2:41
7. Thomas Rohregger (AUT) - RadioShack-Nissan +2:42
8. Marcel Wyss (SUI) - NetApp +2:53
9. Pjotr Ignatenko (RUS) - Katusha +2:55
10. Sergio Pardilla (ESP) - Movistar +3:04
11. Angelo Pagani (ITA) - Colnago-CSF Inox +3:44
12. Laurent Didier (LUX) - RadioShack-Nissan +4:25
13. Jonathan Castroviejo (ESP) - Movistar +5:10
14. Jure Golcer (SLO) - Tirol +5:46
15. David Arroyo (ESP) - Movistar +5:56
16. Leopold König (CZE) - NetApp +7:17
17. Matthew Busche (USA) - RadioShack-Nissan +8:59
18. Rubens Bertogliati (SUI) - Type 1-Sanofi +11:14
19. Carlos Betancur (COL) - Acqua & Sapone +13:23
20. Ivan Santaromita (ITA) - BMC +17:20
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.oesterreich-rundfahrt.at/
    - Profile: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7 - 8
(provisorische) Startliste auf cyclingfever.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Kessiakoff)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2012 / Österreich-Rundfahrt 2012