Oman-Rundfahrt 2012

(OMA/2.1HC) - Siegerliste der Oman-Rundfahrt

Et. Start           Ziel                km   Etappensieger    Leader
1. Muscat Al Hauqain 159 André Greipel André Greipel
2. Sur Wahdi Dayqah Dam 141 Peter Sagan Peter Sagan
3. Al Awabi Muscat 145 Marcel Kittel André Greipel
4. Bidbid Muscat 142 André Greipel André Greipel
5. Muscat Jabal Al Akhdhar 158 Vincenzo Nibali Peter Velits
6. Al Khawd Matrah Corniche 131 Marcel Kittel Peter Velits

Peter Velits eine Sekunde vor Nibali
Aus der 3. Oman-Rundfahrt ging Peter Velits (Omega Pharma) als Gesamtsieger hervor. Der beinah 27-jährige Slowake hatte im Endklassement nach 6 Tagen eine Sekunde Vorsprung vor Vincenzo Nibali (Liquigas). Den 3. Platz belegte Tony Gallopin (RadioShack) mit 17 Sekunden Rückstand. Bei der Oman-Rundfahrt fehlte 2012 - anders als bei den beiden ersten Austragungen - ein Einzelzeitfahren. Dafür war im Etappenplan wieder die Bergankunft am Green Mountain vertreten. Nibali gewann dort mit 10 Sekunden vor Velits und verbuchte zudem 4 Sekunden mehr Zeitgutschrift. Dem Italiener wurde zum Verhängnis, dass er auf der 4. Etappe 15 Sekunden auf die ersten Gruppe verlor, in der auch Velits saß.

Die Oman-Rundfahrt begann 2012 mit einem Massensprint und dem Sieg von André Greipel (Lotto) vor Galimsjanow (Katusha) und Farrar (Garmin). Auf der 2. Etappe nutzte Peter Sagan (Liquigas) ein Steilstück zum Ziel nach Wahdi Dayqah Dam, um sich vor Cooke (Greenedge) und Slagter (Rabobank) durchzusetzen. Ab dem 8. Platz wurden Sekundenabstände notiert, ab dem 61. Platz Minuten. Velits und Nibali kamen mit je 9 Sekunden Rückstand an.

Greipel und Kittel mit 2 Tagessiegen
Die 3. Etappe gewann Marcel Kittel (1t4i) im Massensprint vor Greipel und Bouhanni (FDJ). Auf der etwas hügeligen 4. Etappe fuhr Greipel aus einem ersten Feld heraus zu seinem 2. Sieg im Oman vor Sagan und Gallopin. Bei der Bergankunft zum Green Mountain (Jabal Al Akhdar) waren Vincenzo Nibali  und Peter Velits am schnellsten. Die Franzosen Casar (FDJ, 25 Sekunden Rückstand), Jeannesson (FDJ, 30) und Gallopin (37) folgten auf den nächsten Plätzen. Die Abschlussetappe gewann Marcel Kittel im Massensprint vor Sagan und Farrar (Garmin).

Di 14. bis So 19. Februar
Endklassement Tour of Oman 2012

1. Peter Velits (SVK) - Omega Pharma-Quick Step 21h32:02
2. Vincenzo Nibali (ITA) - Liquigas-Cannondale +0:01
3. Tony Gallopin (FRA) - RadioShack-Nissan +0:17
4. Sandy Casar (FRA) - FDJ-Bigmat +0:21
5. Arnold Jeannesson (FRA) - FDJ-Bigmat +0:30
6. Tom Jelte Slagter (NED) - Rabobank +0:30
7. Joaquin Rodriguez (ESP) - Katusha +0:47
8. Ramunas Navardauskas (LTU) - Garmin-Barracuda +0:49
9. Thomas Lebas (FRA) - Bridgestone-Anchor +0:50
10. Fabian Cancellara (SUI) - RadioShack-Nissan +0:52
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.letour.fr/indexTOO_us.html
    - Landkarten, Marschtabellen & Profile: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6
(provisiorische) Startliste auf cyclingfever.com

Etappenplan und Ergebnis des Vorjahres (Sieger Gesink)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2012 / Oman-Rundfahrt 2012