Norwegen-Rundfahrt 2014

(NOR/2.HC) - Siegerliste der Norwegen-Rundfahrt

Et. Start          Ziel             km   Etappensieger       Leader
1. Larvik Larvik 152 Alexander Kristoff Alexander Kristoff
2. Drøbak Sarpsborg 198 Marc de Maar Marc de Maar
3. Årnes Budor 181 Sep Vanmarcke Marc de Maar
4. Brumumddal Lillehammer 198 Bauke Mollema Marc de Maar
5. Gjøvik Hønefoss 169 Alexander Kristoff Maciej Paterski

Paterski dreht Blatt am Ende gegen de Maar
Maciej Paterski (CCC) wurde Gesamtsieger bei der Norwegen-Rundfahrt 2014. Auf der 2. von 5 Etappen fuhr er mit Marc de Maar (Unitedhealthcare) 12 Sekunden auf das Hauptfeld heraus, überholte ihn aber erst am Schlusstag in der Gesamtwertung. Auf den 3. Platz kam Bauke Mollema (Belkin) vor Larsson (IAM) und Ciolek (IAM). Der Heimatheld Alexander Kristoff (Katusha) spielte trotz 2 Etappensiegen im Endklassement keine Rolle.

Eher aus der Not heraus geboren erhielt die Norwegen-Rundfahrt 2014 eine Bergankunft, die jedoch aufgrund ihrer sanften Steigung wenig furchteinflößend war. Wegen Verkehrsproblemen wurde die Ankunft der 3. Etappe von Elverum in den Skiort Budor verlegt. Mindestens genauso entscheidend fürs Endklassement des 5-tägigen Rennens war somit die hüglige 4. Etappe nach Lillehammer sowie Zeitgutschriften - und dann tatsächlich auch noch die Schlussetappe...

Die 1. Etappe der Norwegen-Rundfahrt 2014 gewann Alexander Kristoff  im Massensprint vor Sondre Holst Enger (Sparebanken) und Tom van Asbroeck (Topsport Vlaanderen). Auf der 2. Etappe kamen Marc de Maar (Unitedhealthcare) und Maciej Paterski (CCC) um 12 Sekunden vorm Hauptfeld durch, das von Kristoff ins Ziel geführt wurde.

Sep Vanmarcke (Belkin) gewann die 3. Etappe mit dem sanften Bergaufziel in Budor. Er ging 25 Kilometer vor dem Ende in die Offensive und kam gemeinsam mit seinem Teamkollegen Clement sowie Larsson und Smukulis (Katusha) auf die letzten 300 Meter. Dann sprintete Vanmarcke seinen letzten Begleitern deutlich davon und erreichte das Ziel eine Sekunde vor Larsson, 4 vor Smukulis, 6 vor Clement und 13 vorm Hauptfeld.

Auf der 4. Etappe attackierte Mollema ähnlich weit weg vom Ziel wie am Vortag sein Teamkollege Vanmarcke. Mollema zog mit Jesper Hansen (Tinkoff), Ruben Fernandez (Caja Rural) und Odd Christian Eiking (Joker) zwischenzeitlich fast eine halbe Minute davon. Nordhaug (Belkin) neutralisierte den Verfolgungsversuch von Paterski. Einige versprengte Verfolgergruppne liefen wieder zusammen und konnten den Rückstand noch deutlich reduzieren. Auf dem letzten Kilometer stürzten Fernandez und Eiking. Mollema sprintete Hansen weit davon. Nordhaug führte ein Verfolgerfeld nur 6 Sekunden hinter Mollema über die Linie.

Am Schlusstag gewann Kristoff die 5. Etappe vor Jempy Drucker (Wanty), Gerald Ciolek und Maciej Paterski. Etwa 3 Kilometer vor dem Ziel attackierte Paterski am letzten Berg. De Maar schaffte nicht den Schnitt der ersten 7 Fahrer und kam in der nächsten Gruppe mit 6 Sekunden Verspätung ins Ziel. Dadurch wandelte sich Marc de Maars knapper Vorsprung gegenüber Paterski in einen Rückstand um.

Die Norwegen-Rundfahrt 2014 wurde hochgestuft auf die Kategorie 2.HC und spielte sich wieder im Südosten des Landes ab, diesmal mit neuem Hauptsponsor als Uno-X Tour of Norway. Für die anderen Regionen Norwegens sind später in der Saison die Fjorde-Rundfahrt und das Arctic Race zuständig.

Mi 21. bis So 25. Mai
Endklassement Uno-X Tour of Norway 2014
1. Maciej Paterski (POL) - CCC Polsat-Polkowice 21h14:56
2. Marc de Maar (NED) - Unitedhealthcare +0:03
3. Bauke Mollema (NED) - Belkin +0:09
4. Gustav Erik Larsson (SWE) - IAM gl.Zeit
5. Gerald Ciolek (GER) - MTN-Qhubeka +0:15
6. Jesper Hansen (DEN) - Tinkoff-Saxo +0:18
7. Pello Bilbao (ESP) - Caja Rural-Seguros RGA +0:21
8. Bjørn Tore Hoem (NOR) - Sparebanken gl.Zeit
9. Jérôme Baugnies (BEL) - Wanty-Groupe Gobert +0:26
10. Sven Erik Bystrøm (NOR) - Øster Hus-Ridley +0:27
11. Eduard Beltran (COL) - Tinkoff-Saxo +0:27
12. Ruben Fernandez (ESP) - Caja Rural-Seguros RGA +0:31
13. Odd Christian Eiking (NOR) - Joker +0:37
14. Kristoffer Skjerping (NOR) - Joker +0:40
15. Sindre Lunke (NOR) - Sparebanken Sør +0:40
16. Eliot Lietaer (BEL) - Topsport Vlaanderen +0:47
17. Sébast. Reichenbach (SUI) - IAM +1:05
18. Lars Petter Nordhaug (NOR) - Belkin +1:40
19. Michael Olsson (SWE) - Ringeriks-Kraft +2:41
20. Angel Madrazo (ESP) - Caja Rural-Seguros RGA +2:51
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.tourofnorway.no/
(provisorische) Startliste auf procyclingstats.com

Etappenplan und Ergebnis des Vorjahres (Sieger Edvald Boasson Hagen)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2014 / Norwegen-Rundfahrt 2014