Luxemburg-Rundfahrt 2014

(LUX/2.HC) - Siegerliste der Luxemburg-Rundfahrt

Et. Start         Ziel           km   Etappensieger     Leader
0. Luxemburg Luxemburg 3* Danny van Poppel Danny van Poppel
1. Luxemburg Hesperange 173 André Greipel Danny van Poppel
2. Rosport Schifflange 157 Matti Breschel Jempy Drucker
3. Eschweiler Differdange 206 Matti Breschel Matti Breschel
4. Mersch Luxemburg 168 André Greipel Matti Breschel
*) Einzelzeitfahren

Breschel Gesamtsieger, auch Greipel 2x erfolgreich
Matti Breschel (Tinkoff) holte souverän den Gesamtsieg bei der Luxemburg-Rundfahrt 2014. Wie Breschel gelangen auch André Greipel (Lotto) 2 Etappensiege während des 5-tägigen Rennens im Herzogtum. Nur im Prolog gab es einen anderen Sieger. Den 2. Platz im Endklassement belegte Lokalmatador Jempy Drucker (Wanty) mit 19 Sekunden Rückstand.

Den 2,55 Kilometer kurzen Prolog der Luxemburg-Rundfahrt 2014 gewann Danny van Poppel (Trek) in 3:59 Minuten. Je 4 Sekunden langsamer waren Jempy Drucker und Alex Kirsch (Leopard) auf den nächsten beiden Plätzen, gefolgt von Lemoine mit 8 und Petit (beide Cofidis) mit 11 Sekunden. Zu mehreren Fahrern mit 13 Sekunden Rückstand gehörten Silvio Herklotz (Stölting) und Michael Mørkøv (Tinkoff).

Die 1. Etappe gewann André Greipel im Massensprint locker vor Mørkøv, van Poppel und Drucker. Die 2. Etappe endete mit einem steilen Bergaufsprint. Diesen gewann Matti Breschel deutlich vor Sergej Lagutin (Rusvelo), Drucker, Herklotz, Romain Hardy (Cofidis) und Mørkøv. Hinter diesen 6 Fahrern klaffte eine erste Lücke von 4 Sekunden. Für die Etappenplatzierungen 1, 2 und 3 gibt es bei der Luxemburg-Rundfahrt 10, 6 und 4 Sekunden Gutschrift, bei Zwischensprints 3, 2, 1. Mørkøv holte unterwegs so 3 Sekunden und Drucker eine. Aus der 2. Etappe ging Drucker mit einer Führung von 5 Sekunden vor Mørkøv hervor, und je 14 vor Herklotz und Breschel. Letzterer hatte sich bereits im Prolog 23 Sekunden eingehandelt.

Auf der 3. Etappe legte Breschel einen weiteren Sieg nach. Mit ihm in einer Zeit blieben nur Molard, Lagutin sowie seine Teamkollegen Zaugg und Rowny. Mørkøv, ebenfalls in Breschels Team, führte die nächste größere Gruppe erst 18 Sekunden später ins Ziel. So kam Breschel trotz des missratenen Prologs doch noch zur Gesamtführung. Auf der abschließenden 4. Etappe feierte André Greipel einen für ihn außergewöhlichen Sieg: Er gewann als Soloausreißer 14 Sekunden vor einer 16-köpfigen Gruppe, an deren Spitze schon wieder Breschel ins Ziel fuhr und somit den Gesamtsieg perfekt machte.

Da es sich um ein HC-Rennen handelte, waren neben den WorldTour- und Pro-Conti-Teams eigentlich nur Continental Teams aus Luxemburg startberechtigt. Die Continental Teams Wallonie-Bruxelles und Stölting erhielten vom Weltverband UCI eine Sondergenehmigung für ihre Teilnahme. Besonders Silvio Herklotz nutzte die Gelegenheit für mehrere vordere Etappenplatzierungen und einen 6. Platz in der Endabrechnung.

Mi 4. bis So 8. Juni
Endklassement SKODA Tour de Luxembourg 2014
1. Matti Breschel (DEN) - Tinkoff-Saxo 17h59:04
2. Jempy Drucker (LUX) - Wanty-Groupe Gobert +0:19
3. Michael Mørkøv (DEN) - Tinkoff-Saxo +0:20
4. Rudy Molard (FRA) - Cofidis +0:21
5. Sergej Lagutin (RUS) - Rusvelo +0:26
6. Silvio Herklotz (GER) - Stölting +0:35
7. Romain Hardy (FRA) - Cofidi +0:43
8. Laurent Evrard (BEL) - Wallonie-Bruxelles +0:48
9. Frank Schleck (LUX) - Trek +0:56
10. Björn Leukemans (BEL) - Wanty-Groupe Gobert +1:01
11. Daniel Teklehaimanot (ERI) - MTN-Qhubeka +1:01
12. Joel Zangerle (LUX) - Leopard Development +1:04
13. Diego Milan (DOM) - Differdange +1:06
14. Robinson Chalapud (COL) - Colombia +1:06
15. Vegard Breen (NOR) - Lotto-Belisol +1:24
16. Ignatas Konovalovas (LTU) - MTN-Qhubeka +1:30
17. Jarlinson Pantano (COL) - Colombia +1:36
18. Christian Mager (GER) - Stölting +1:39
19. Fabio Taborre (ITA) - Neri Sottoli +1:44
20. César Bihel (FRA) - Differdange +1:54
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.aotdl.com/
(provisorische) Startliste auf procyclingstats.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Martens)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2014 / Luxemburg-Rundfahrt 2014