London-Surrey Classic 2017

(GBR/2.UWT) - Siegerliste London-Surrey Classic

Kristoff siegreich im Massensprint

Alexander Kristoff (Katusha) gewann die London-Surrey Classic 2017 im Massensprint. Der 30-jährige Norweger verwies Magnus Cort (Orica) mit ungefähr einer Radlänge Vorsprung auf den 2. Platz. Dahinter komplettierte Michael Matthews (Sunweb) das Podium.

Sam Bennett (Bora) hatte den Sprint auf der Prachtstraße The Mall früh eröffnet und fungierte damit unfreiwillig als Anfahrer für Kristoff, der seinen Vorsprung gegen Cort behauptete. Bennett rollte auf dem 8. Platz aus.

Erst kurz vor der Kilometermarke wurden die ausgerissenen Matteo Trentin (Quick Step) und Jasper Stuyven (Trek) eingeholt, allen voran aufgrund der Nachführarbeit von Kristoffs Helfern. Kristoff beendete in London eine 3-monatige Durststrecke ohne Siege seit dem Klassiker in Frankfurt.

Wie Eschborn Frankfurt wurde auch die London-Surrey Classic 2017 hochgestuft zur optionalen WorldTour-Veranstaltung. Am Wochenende nach der Tour de France fanden auch Clasica San Sebastian und Polen-Rundfahrt statt, so dass die WorldTour-Teams zumindest dreigleisig fahren mussten, sofern sie am hoch dotierten Rennen in England teilnehmen wollten.

So 30. Juli 2017
Ergebnis der 5. Auflage Prudential RideLondon-Surrey Classic (200km)
1. Alexander Kristoff (NOR) - Katusha-Alpecin 4:05:42
2. Magnus Cort (DEN) - Orica-Scott
3. Michael Matthews (AUS) - Sunweb
4. Sep Vanmarcke (BEL) - Cannondale-Drapac
5. Wouter Wippert (NED) - Cannondale-Drapac
6. Jempy Drucker (LUX) - BMC
7. Zakkari Dempster (NZL) - Israel Academy
8. Sam Bennett (IRL) - Bora-Hansgrohe
9. Rudy Barbier (FRA) - AG2R La Mondiale
10. Oliver Naesen (BEL) - AG2R La Mondiale
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2017 / London-Surrey Classic 2017