Giro del Lazio 2004

(ITA/1.HC) - Siegerliste der Latium-Rundfahrt

Ullrich Dritter bei Flecha-Sieg
Juan Antonio Flecha gewann am Samstag die 70. Auflage der Latium-Rundfahrt in Nettuno. Im Sprint einer 22-köpfigen Gruppe verwies der Spanier nach 196 Kilometern Gilbero Simoni und Jan Ullrich auf die Plätze. Flecha und Ullrich waren die einzigen Nicht-Italiener, die sich im vorderen Feld behaupten konnten. Flecha hatte schon Ende August bei der Züri Metzgete einen bedeutenden Sieg errungen. Nun bereitete er sich einen Tag nach seinem 27. Geburtstag nachträglich selbst das schönste Geschenk.
Für Jan Ullrich war der Giro del Lazio nach den unglücklich verlaufenen olympischen Spielen das erste Rennen von Bedeutung seit genau einem Monat. In eineinhalb Wochen beginnt in Italien die Straßen-WM 2004. Ullrich möchte dort nur an den Start gehen, wenn er auch Siegambitionen hat, also die Form noch da ist. In Latien präsentierte sich der gebürtige Rostocker mal wieder von seiner Schokoladenseite: stark am Berg auf dem welligen Kurs in der Nähe Roms, explosiv im Sprint. Allein ein versehentliches Mannöver seines T-Mobile-Teamkollegen Savoldelli und die perfekte Vorbereitung der Fassa-Bortolo-Crew für Flecha standen einem Sieg Ullrichs im Weg.

18. September 2004, Rieti - Nettuno
Ergebnis der 70. Auflage des Giro del Lazio (196km)
1. Juan Antonio Flecha (ESP) - Fassa Bortolo 4h44:53
2. Gilberto Simoni (ITA) - Saeco
3. Jan Ullrich (GER) - T-Mobile
4. Marco Serpellini (ITA) - Gerolsteiner
5. Rinaldo Nocentini (ITA) - Acqua & Sapone
6. Massimo Giunti (ITA) - Domina Vacanze alle
7. Gabriele Missaglia (ITA) - Team Barloworld
8. Dario Frigo (ITA) - Fassa Bortolo gleiche
9. Andrea Noe (ITA) - Alessio-Bianchi
10. Luca Mazzanti (ITA) - Panaria Zeit
11. Sergio Barbero (ITA) - Lampre
12. Paolo Savoldelli (ITA) - T-Mobile
...
23. Fabian Wegmann (GER) - Gerolsteiner +3:56
- 176 Teilnehmer, davon 99 klassiert.
Juan Antonio Flecha, 27 Jahre
Foto (c) velo-photos.com
Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2004 / Giro del Lazio 2004