Trofeo Laigueglia 2016

(ITA/1.HC) - Siegerliste Trofeo Laigueglia

Solo für Fedi

Andrea Fedi (Southeast) gewann die Trofeo Laigueglia 2016 als Solist. Der 24-jährige Italiener verwies bei seinem ersten Profisieg Sonny Colbrelli (Bardiani) mit 2 Sekunden Vorsprung auf den 2. Platz. Colbrelli hatte den Sprint der Verfolgergruppe vor Grega Bole (Nippo) für sich entschieden.

Die 53. Ausgabe der Trofeo Laigueglia rund um die namensgebende Stadt in Ligurien mündete im Finale in einen Rundkurs mit Colla Micheri und Capo Mele 9,4 und gut 2 Kilometer vor der Zieldurchfahrt. Fedi setzte seine Sieg bringende Attacke aus einer 10-köpfigen Gruppe der Besten dann auch 2 Kilometer vor dem Ziel.

So 14. Februar 2016
Ergebnis der 53. Auflage Trofeo Laigueglia (192,5km)
1. Andrea Fedi (ITA) - Southeast-Venezuela 5:00:55
2. Sonny Colbrelli (ITA) - Bardiani-CSF +0:02
3. Grega Bole (SLO) - Nippo-Vini Fantini
4. Fabio Felline (ITA) - Italien
5. Francesco Gavazzi (ITA) - Androni Giocattoli alle
6. Diego Ulissi (ITA) - Lampre-Merida
7. Arthur Vichot (FRA) - FDJ gleiche
8. Matteo Busato (ITA) - Southeast-Venezuela
9. Matteo Montaguti (ITA) - AG2R La Mondiale Zeit
10. Pierre Latour (FRA) - AG2R La Mondiale +0:08
...

www-tipps

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2016 / Trofeo Laigueglia 2016