Rund um Köln 2015

(GER/1.1) - Siegerliste Rund um Köln

Boonen siegt, Kittel kann noch Rennen fahren

Tom Boonen (Etixx) trug sich erstmals in der Siegerliste von Rund um Köln ein. Bei der 2015er-Ausgabe setzte sich der 34-jährige Belgier aus einer 5-köpfigen Gruppe vor Edward Theuns (Topsport Vlaanderen) und Andreas Schillinger Schillinger (Bora) durch. Marcel Kittel (Giant) gewann nach einem von Krankheiten durchzogenen Jahr - mit nur 14 vollendeten Renntagen - den Sprint des Hauptfeldes. Allerdings ging es eine Minute hinter der Spitzengruppe nur noch um den 6. Platz.

Das Quinett um Boonen stammte aus einer größeren Spitzengruppe, die sich in der ersten Rennhälte im Bergischen Land geformt hatte. 50 Kilometer vor dem Ziel sprengte Boonen die Gruppe an der letzten Bergwertung, dem gepflasterten Anstieg zum Schloss Bensberg, wo Boonen in seinem Element war. Der 3-malige Flandern- und 4-malige Roubaix-Sieger hatte «seine» Klassiker in diesem Jahr wegen einer Sturzverletzung verpasst.

Bei Boonen am Rad blieben in Bensberg nur Linus Gerdemann (Cult) und Andreas Schillinger. Von hinten kamen noch Theuns und Nikolas Maes dazu, letzterer ein Teamkollege von Boonen. Vorne waren nun also 2 Deutsche und 3 Belgier. Der Rest der großen Spitzengruppe, darunter auch Lokalmatador Gerald Ciolek (MTN), wurden auf dem flachen Weg nach Köln vom Hauptfeld geschluckt. Boonen bekam den Zielsprint von Maes angezogen und behauptete sich um eine halbe Radlänge vor seinem Landsmann Theuns.

So 14. Juni 2015, Gummersbach - Köln
Ergebnis der 99. Auflage Rund um Köln (196,7km)
1. Tom Boonen (BEL) - Etixx-Quick Step 4:26:09
2. Edward Theuns (BEL) - Topsport Vlaanderen
3. Andreas Schillinger (GER) - Bora-Argon 18
4. Linus Gerdemann (GER) - Cult Energy gleiche
5. Nikolas Maes (BEL) - Etixx-Quick Step Zeit
6. Marcel Kittel (GER) - Giant-Alpecin +1:00
7. Andrea Pasqualon (ITA) - Roth-Skoda
8. Shane Archbold (NZL) - Bora-Argon 18
9. Yves Lampaert (Bel) - Etixx-Quick Step
10. Alberto Cecchin (ITA) - Roth-Skoka
11. Raymond Kreder (NED) - Roompot
12. Johannes Weber (GER) - Stuttgart
13. Grischa Janorschke (GER) - Vorarlberg
14. Jef van Meirhaeghe (BEL) - Topsport Vlaanderen alle
15. Alexander Krieger (GER) - Leopard Development
16. Oliver Naesen (BEL) - Topsport Vlaanderen
17. Lukas Jaun (GER) - Roth-Skoda gleiche
18. Natnael Berhane (ERI) - MTN-Qhubeka
19. Zico Waeytens (BEL) - Giant-Alpecin
20. Michael Carbel (DEN) - Cult Energy Zeit
...

Dauerhafter Umzug von Ostern in den Juni

Der bergisch-kölnische Klassiker Rund um Köln findet ab 2015 dauerhaft im Juni statt, nachdem das Rennen im Vorjahr letztmals am inzwischen leidigen Ostermontag stattgefunden hatte. Hauptgrund ist wohl vor allem das Jedermannrennen. Denn neben einem späteren Saisonzeitpunkt spricht für den Juni-Termin auch vermeintlich besseres Wetter.

Ob sich der neue Termin für die Besetzung des Profirennens ausgezahlt hat? Am Tag von Rund um Köln 2015 liefen gleich 15 andere UCI-Rennen in Europa, davon 2 gleichwertige Rennen der Kategorie 1.1 und 2 WorldTour-Rennen. Die beiden Top-Stars Boonen und Kittel überstrahlten dann das Starterfeld...

Der 2. Juni-Sonntag ist für Rund um Köln erst einmal bis 2018 fix. Für 2019 muss wegen des Pfingstwochenendes und vieler anderer Veranstaltungen in der Region noch eine andere Lösung gefunden werden.

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.rundumkoeln.de
     - Zeitplan (PDF)
(provisorische) Startliste auf procyclingstats.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Sam Bennett)
Ergebnis vor 2 Jahren (Sieger Sébastien Delfosse)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Termine 2015 / Rund um Köln 2015