Katar-Rundfahrt 2012

(QAT/2.HC) - Siegerliste der Katar-Rundfahrt

Et. Start             Ziel                 km   Termin/Sieger     Leader
1. Barzan Towers Doha Golf Club 143 Tom Boonen Tom Boonen
2. Lusail Lusail 112 Garmin-Barracuda Tom Boonen
3. Dukhan Al Gharafa Stadium 147 Mark Cavendish Tom Boonen
4. Al Thakira Madinat Al Shamal 144 Tom Boonen Tom Boonen
5. Camel Race Track Al Khor Corniche 160 Mark Cavendish Tom Boonen
6. Sealine Beach Doha Corniche 120 Arnaud Demare Tom Boonen
2) Teamzeitfahren

Boonens 4. Gesamtsieg im Wüstenstaat
Tom Boonen (Omega Pharma) gewann die 6-tägige Katar-Rundfahrt 2012 mit 28 Sekunden Vorsprung vor Tyler Farrar (Garmin). Den 3. Platz belegte Juan Antonio Flecha (Sky) knapp vor Boonens Teamkollegen Steegmans. Für den inzwischen 31-jährigen Boonen war es bereits der 4. Gesamtsieg bei der 11. Austragung der Katar-Rundfahrt.

Dabei gelang ihm ein Start-Ziel-Sieg: Er gewann sogleich die 1. Etappe im Massensprint vor Adam Blythe (BMC) und Peter Sagan (Liquigas). Das Teamzeitfahren der 2. Etappe absolvierte das Team Garmin-Barracuda am schnellsten, 7 Sekunden vor Omega Pharma-Lotto, 9 vor Sky und Katusha, 13 vor Liquigas und 14 vor RadioShack. Tyler Farrar, der am 1. Tag Bonussekunden bei einem Zwischensprint gewann, zog in der Gesamtwertung mit Tom Boonen zwischenzeitlich gleich.

Auf der 3. Etappe holte Mark Cavendish im Sprint eines Spitzenfeldes seinen ersten Sieg im Regenbogentrikot und für seinen neuen Arbeitgeber Team Sky. Den 2. und 3. Platz belegten Boonen und Kruopis (Greenedge). Einen Tag später gelang Boonen die Vorentscheidung um den Gesamtsieg, als er in einer 6-köpfigen Gruppe vor Veelers (1t4i), Cancellara (RadioShack), Flecha (Sky) sowie seinen Helfern Steegmans und Maes gewann. Die 5. und 6. Etappe endeten wieder im Massensprint, mit Cavendish vor Oss und Peter Sagan (beide Liquigas) sowie Demare (FDJ) vor Galimsjanow (Katusha) und Renshaw (Rabobank).

5. bis 10. Februar
Endklassement Tour of Qatar 2012
1. Tom Boonen (BEL) - Omega Pharma-QuickStep 15h42:14
2. Tyler Farrar (USA) - Garmin-Barracuda +0:28
3. Juan Antonio Flecha (ESP) - Sky +0:33
4. Gert Steegmans (BEL) - Omega Pharma-Quick Step +0:34
5. Tom Veelers (NED) - Project 1t4i +1:00
6. Mark Cavendish (GBR) - Sky +1:05
7. Fabian Cancellara (SUI) - RadioShack-Nissan +1:06
8. Ramunas Navardauskas (LTU) - Garmin-Barracuda +1:09
9. Aidis Kruopis (LTU) - GreenEdge +1:10
10. Adam Blythe (GBR) - BMC +1:14
...
13. Mark Renshaw (AUS) - Rabobank +1:28
15. John Degenkolb (GER) - Project 1t4i +1:40
19. Rüdiger Selig (GER) - Katusha +2:16
21. Matthias Friedemann (GER) - Champion System +2:19
22. Philippe Gilbert (BEL) - BMC +2:23
29. Arnaud Demare (FRA) - FDJ-BigMat +2:58
- 127 Teilnehmer, davon 110 klassiert.
Punktewertung: Tom Boonen
Jungprofi-Wertung: Ramunas Navardauskas
Teamwertung: Omega Pharma-Quick Step

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.letour.fr/indexTQA_us.html
(provisorische) Startliste auf cyclingfever.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Mark Renshaw)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2012 / Katar-Rundfahrt 2012