Katalonien-Rundfahrt 2010

(ESP/ProTour-CPE) - Siegerliste der Volta

Et. Start             Ziel                km   Etappensieger     Leader
1. Lloret de Mar Lloret de Mar 4* Paul Voss Paul Voss
2. Girona Banyoles 183 Mark Cavendish Paul Voss
3. La Vall d'en Bas La Seu de Urgell 186 Xavier Tondo Joaquin Rodriguez
4. Oliana Asco 209 Jens Voigt Joaquin Rodriguez
5. Asco Cabaces 181 Davide Malacarne Joaquin Rodriguez
6. El Vendrell Barcelona 162 Samuel Dumoulin Joaquin Rodriguez
7. Esport Parc Circuit Catalunya 117 José Juan Haedo Joaquin Rodriguez
*) Einzelzeitfahren

Rodriguez vor Tondo und Taaramae
Joaquin Rodriguez (Katusha) wurde Gesamtsieger der Katalonien-Rundfahrt 2010. Der 30-jährige Spanier hatte nach den insgesamt 7 Etappen 10 Sekunden Vorsprung vor seinem Landsmann Xavier Tondo (Cervélo). Den 3. Platz im Endklassement belegte der Rein Taaramae (Cofidis) aus Estland. Die Katalonien-Rundfahrt wanderte im Kalender für 2010 vom Mai in den März, den alten Termin der 2005 letztmals ausgetragenen Katalanischen Woche.

Das 3,6 Kilometer kurze Zeitfahren zum Auftakt gewann Paul Voss (Milram) mit einer Sekunde vor Leipheimer und 2 vor Klöden (beide RadioShack). Die 2. Etappe endete mit dem 1. Saisonsieg für Mark Cavendish (HTC), der Juan José Haedo (Saxo Bank) und Aitor Galdos (Euskaltel) im Massensprint schlug. Auf der schwierigen 3. Etappe setzte sich das Duo Xavier Tondo und Joaquin Rodriguez deutlich ab - die Vorentscheidung in der Gesamtwertung. Luis Leon Sanchez (Caisse d'Epargne) war auf dem 3. Platz bereits 48 Sekunden zurück.

Die 4. Etappe gewann Jens Voigt (Saxo Bank) im Zweiersprint vor Rein Taaramae. Davide Malacarne gelang ein Solosieg auf der 5. Etappe. Der 2. Platz ging an Andreas Klöden. Die 6. Etappe gewann Samuel Dumoulin (Cofidis) im Sprint einer 48-köpfigen Favoritengruppe vor seinem Teamkollegen Taaramae. Den Tagessieg auf der Schlussetappe holt Juan José Haedo im Massensprint vor Robert Förster (Milram).

22. bis 28. März
Endklassement Volta Ciclista a Catalunya 2010
1. Joaquin Rodriguez (ESP) - Team Katusha 25h16:03
2. Xavier Tondo (ESP) - Cervelo Test Team +0:10
3. Rein Taaramae (EST) - Cofidis +0:43
4. Luis Leon Sanchez (ESP) - Caisse d'Epargne +0:45
5. Nicolas Roche (IRL) - AG2R La Mondiale +1:20
6. Ryder Hesjedal (CAN) - Garmin-Transitions +1:20
7. Michel Kreder (NED) - Garmin-Transitions +1:21
8. Roman Kreuziger (CZE) - Liquigas-Doimo +1:22
9. Janez Brajkovic (SLO) - RadioShack +1:25
10. Rémy Di Gregorio (FRA) - Française des Jeux +1:26
11. Igor Anton (ESP) - Euskaltel-Euskadi +1:27
12. Sandy Casar (FRA) - Française des Jeux +1:29
13. Wladimir Karpets (RUS) - Team Katusha +1:30
14. Paolo Tiralongo (ITA) - Astana +1:30
15. Aitor Perez (ESP) - Footon-Servetto +1:33
16. Ivan Velasco (ESP) - Euskaltel-Euskadi +1:37
17. Pieter Weening (NED) - Rabobank +1:38
18. Robert Kiserlovski (CRO) - Liquigas-Doimo +1:40
19. Oscar Pereiro (ESP) - Astana +1:59
20. Jens Voigt (GER) - Saxo Bank +1:59
21. Levi Leipheimer (USA) - RadioShack +2:00
22. Frank Schleck (LUX) - Saxo Bank +2:14
23. Andreas Klöden (GER) - RadioShack +2:16
24. Christophe Le Mevel (FRA) - Française des Jeux +2:17
25. Konstantin Siwtsow (BLR) - HTC-Columbia +2:20
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.voltacatalunya.cat/
(provisorische) Startliste auf cyclingstartlists.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Valverde)
Etappenplan & Ergebnis vor 2 Jahren (Sieger Cesar)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2010 / Katalonien-Rundfahrt 2010