Katalonien-Rundfahrt 2008

(ESP/ProTour-CPE) - Siegerliste der Volta

Et. Start            Ziel               km   Etappensieger       Leader
1. Lloret de Mar Lloret de Mar 4* Thor Hushovd Thor Hushovd
2. Riudellots Banyoles 167 Thor Hushovd Thor Hushvod
3. Banyoles La Seu d'Urgell 192 Cyril Dessel Cyril Dessel
4. La Seu d'Urgell Asco 217 Pierrick Fédrigo Rémi Pauriol
5. Asco El Vendrell 163 Sylvain Chavanel Rémi Pauriol
6. El Vendrell Palleja 164 Francesco Chicchi Rémi Pauriol
7. Palleja Barcelona 124 José Luis Carrasco Gustavo Cesar
*) Einzelzeitfahren

Cesar schnappt Pauriol den Gesamtsieg weg
Gustavo Cesar (Karpin-Galicia) ist Gesamtsieger der Katalonien-Rundfahrt 2008. Der 28-jährige Spanier hatte nach sieben Etappen 16 Sekunden Vorsprung vor Rigoberto Uran (Caisse d'Epargne). Dritter der Rundfahrt wurde Rémi Pauriol (Crédit Agricole), dem Cesar erst auf der letzten Etappe die Gesamtführung abnahm. Die Katalonien-Rundfahrt fand wie in den letzten drei Jahren auch 2008 während der zweiten Woche des Giro d'Italia statt. Die 88. Austragung des Rennens begann mit einem 3,7 Kilometer langen Einzelzeitfahren in Lloret de Mar. Danach folgten durchweg bergige Etappen durch Katalonien, allerdings keine Bergankunft und auch kein weiteres Zeitfahren.

Die Katalonien-Rundfahrt 2008 begann mit einem Doppelschlag durch Thor Hushovd (Crédit Agricole). Der Norweger gewann erst das kurze Zeitfahren zum Auftakt mit sechs Sekunden vor George Hincapie (High Road), dann einen Tag später im Massensprint vor Bernhard Eisel (High Road). Auf der Etappe nach Seu d'Urgell gewann Cyril Dessel (ag2r-La Mondiale) als Solist mit 38 Sekunden vor Brajkovic, Pauriol, Jufre, Uran und Zubeldia. Beim Sieg auf der 4. Etappe durch Pierrick Fédrigo (Bouygues Telecom) übernahm Rémi Pauriol die Gesamtführung, weil Dessel mit einer abgeschlagenen Gruppe das Ziel erreichte. Die 5. Etappe endete mit dem Solosieg durch Sylvain Chavanel (Cofidis). Den zweiten Massensprint der Katalonien-Rundfahrt 2008 entschied Francesco Chicchi (Liquigas) für sich, gefolgt von Duque (Cofidis) und Markus Zberg (Gerolsteiner). Am Schlusstag wendete Gustavo Cesar das Blatt in der Gesamtwertung. Er überließ den Etappensieg José Luis Carrasco (Andalucia-Cajasur).

19. bis 25. Mai
Endklassement Volta Ciclista a Catalunya 2008
1. Gustavo Cesar (ESP) - Karpin-Galicia 24h29:22
2. Rigoberto Uran (COL) - Caisse d'Epargne +0:16
3. Rémi Pauriol (FRA) - Crédit Agricole +0:21
4. Josep Jufre (ESP) - Saunier Duval +0:21
5. Daniel Navarro (ESP) - Astana +0:23
6. Haimar Zubeldia (ESP) - Euskaltel-Euskadi +0:28
7. Janez Brajkovic (SLO) - Astana +0:29
8. Pierrick Fédrigo (FRA) - Bouygues Telecom +0:31
9. Thomas Lövkvist (SWE) - High Road +0:34
10. Gorka Verdugo (ESP) - Euskaltel-Euskadi +0:34
11. Wladimir Jefimkin (RUS) - ag2r-La Mondiale +0:45
12. Daniel Moreno (ESP) - Caisse d'Epargne +0:47
13. Jaroslaw Popowitsch (UKR) - Silence-Lotto +0:52
14. Rémy Di Grégorio (FRA) - Française des Jeux +0:54
15. Juan Jose Cobo (ESP) - Saunier Duval +0:55
16. John Gadret (FRA) - ag2r-La Mondiale +1:00
17. Jose Ruiz Sanchez (ESP) - Andalucia-Cajasur +1:00
18. Eduardo Gonzalo (ESP) - Agritubel +1:02
19. Ronny Scholz (GER) - Gerolsteiner +1:47
20. George Hincapie (USA) - High Road +2:01
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.voltacatalunya.cat/
    - Profile: 1 - 2 - 3 - 4 - 5 - 6 - 7
(provisorische) Startliste auf cyclingstartlists.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Karpets)
Etappenplan & Ergebnis vor zwei Jahren (Sieger Cañada)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2008 / Katalonien-Rundfahrt 2008