Kalifornien-Rundfahrt 2007

(USA/2.HC) - Siegerliste der Kalifornien-Rundfahrt

Et. Start           Ziel               km   Etappensieger     Leader
0. San Francisco San Francisco 2* Levi Leipheimer Levi Leipheimer
1. Sausalito Santa Rosa 156 Graeme Brown Levi Leipheimer
2. Santa Rosa Sacramento 186 Juan José Haedo Levi Leipheimer
3. Stockton San José 152 Jens Voigt Levi Leipheimer
4. Seaside San Luis Obispo 213 Paolo Bettini Levi Leipheimer
5. Solvang Solvang 23* Levi Leipheimer Levi Leipheimer
6. Santa Barbara Santa Clarita 170 Juan José Haedo Levi Leipheimer
7. Long Beach Long Beach 125 Ivan Dominguez Levi Leipheimer
*) Einzelzeitfahren

Leipheimer gewinnt seine Heimat-Rundfahrt vor Jens Voigt
Der US-Amerikaner Levi Leipheimer (Discovery Channel) gewann die die achttägige Kalifornien-Rundfahrt mit 21 Sekunden Vorsprung vor dem Deutschen Jens Voigt (Team CSC). Leipheimer trug von Anfang an das Gelbe Trikot des Spitzenreiters. Gesamtdritter wurde mit Jason McCartney ein weiterer Fahrer des US-Rennstalls Discovery Channel, dessen Hauptsponsor zum Saisonende aussteigt. Die Kalifornien-Rundfahrt wurde auch im zweiten Jahr ihres Bestehens vom EPO-Hersteller Amgen gesponsert. Das ist wahre Dankbarkeit! Vielleicht hat Amgen ja auch noch ein paar Dollars für ein Profi-Team übrig...

Die Kalifornien-Rundfahrt 2007 war geprägt von Massensprints, Zeitfahren und einer Flucht - mal wieder - durch Jens Voigt. Wie im letzten Jahr gewann Levi Leipheimer (Discovery Channel) den Bergprolog in San Francisco. Am Tag darauf verteidigte Leipheimer in seiner Heimatstadt Santa Rosa das Gelbe Trikot, obwohl er zehn Kilometer vor dem Ziel in einen Massensturz verwickelt war und mit Rückstand auf Sprintsieger Graeme Brown (Rabobank) ins Ziel kam. Eine Regel, nach der die Gestürzten mit der gleichen Zeit des Siegers gewertet werden, gilt eigentlich erst ab der Drei-Kilometer-Marke. In Kalifornien änderte die Jury anscheinend nachträglich das Regelwerk - das ist Sport in Amerika!

Die 3. Etappe ging im Massensprint an Juan José Haedo (Team CSC). Dessen Stallgefährte Jens Voigt setzte sich auf der 3. Etappe im Dreiersprint gegen Leipheimer und Chris Horner (Predictor) durch. Dieses Trio erreichte vier Sekunden vor einem größeren Verfolgerfeld das Ziel. Voigt war zuvor lange in einer Fluchtgruppe unterwegs und überquerte als Erster den schwersten Anstieg der Kalifornien-Rundfahrt 2007, die Sierra Road in San José. Die 4. Etappe gewann Weltmeister Paolo Bettini (Quick Step) hauchdünn im Massensprint vorm deutschen U23-Weltmeister Gerald Ciolek (T-Mobile). Am darauf folgenden Tag stand das Einzelzeitfahren in Solvang im Zeichen des Duells zwischen Levi Leipheimer und Jens Voigt um den Gesamtsieg. So ging der Etappensieg nach 23,5 Kilometern an Leipheimer und der 2. Tagesrang mit 18 Sekunden Rückstand an Voigt. Die Vorentscheidung zugunsten Leipheimers war gefallen. Die beiden letzten Etappen gewannen jeweils im Massensprint die beiden Latein-Amerikaner Haedo und Ivan Dominguez (Toyota United).

18. bis 25. Februar
Endklassement Amgen Tour of California 2007
1. Levi Leipheimer (USA) - Discovery Channel 24h57:24
2. Jens Voigt (GER) - Team CSC +0:21
3. Jason McCartney (USA) - Discovery Channel +0:54
4. Bobby Julich (USA) - Team CSC +1:06
5. Stuart O'Grady (AUS) - Team CSC +1:16
6. Christian Vandevelde (USA) - Team CSC +1:24
7. Michael Rogers (AUS) - T-Mobile Team +1:32
8. Ben Day (AUS) - Navigators +1:38
9. Franco Pellizotti (ITA) - Liquigas +1:41
10. Ryder Hesjedal (CAN) - Health Net +1:57
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.amgentourofcalifornia.com
    - Landkarte
    - Profile und genauere Landkarten
Startliste auf cyclingnews.com
Vorbericht «Basso auf Landis' Spuren» auf Radsport-News.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Landis)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2007 / Kalifornien-Rundfahrt 2007