Kalifornien-Rundfahrt 2011

(USA/2.HC) - Siegerliste der Kalifornien-Rundfahrt

Et. Start             Ziel               km   Etappensieger     Leader
1. South Lake Tahoe North Lake Tahoe 191 abgesagt wg. Schneefalls
2. Nevada City Sacramento 1231 Ben Swift Ben Swift
3. Auburn Modesto 196 Greg Henderson Greg Henderson
4. Livermore San Jose 132 Chris Horner Chris Horner
5. Seaside Paso Robles 224 Peter Sagan Chris Horner
6. Solvang Solvang 24* David Zabriskie Chris Horner
7. Claremont Mount Baldy 122 Levi Leipheimer Chris Horner
8. Santa Clarita Thousand Oaks 129 Matthew Goss Chris Horner
*) Einzelzeitfahren - 1) verkürzt wegen Schneefalls

Horner und Leipheimer zum Shack-Doppelsieg
Chris Horner (RadioShack) holte den Gesamtsieg bei der 6. Kalifornien-Rundfahrt. Der 39-jährige US-Amerikaner verhinderte damit den 4. Gesamtsieg seines 2 Jahre jüngeren Teamkollegen und Landsmanns Levi Leipheimer. Der belegte in der Endabrechnung den 2. Platz mit 38 Sekunden Rückstand. Zum 3. Platz klaffte eine größere Lücke: Tom Danielson (Garmin) sammelte 2:45 Minuten Rückstand auf Horner. Der beste Nicht-Amerikaner war hinter Vandevelde (Garmin) und van Garderen (HTC) auf dem 6. Platz Laurens ten Dam (Rabobank).

Die Kalifornien-Rundfahrt wurde 2011 wie im Vorjahr im Mai ausgetragen, überschnitt sich also wieder mit dem Giro d'Italia. Der Etappenplan umfasste ursprünglich 8 Etappen. Wegen Schneefalls in Nordkalifornien mussten jedoch die 1. Etappe abgesagt und die 2. Etappe verkürzt werden. Diese gewann dann Ben Swift (Sky) im Massensprint vor Peter Sagan (Liquigas) und Mathew Goss (HTC). Am nächsten Tag baute das Sky-Team im Massensprint statt Swift auf Greg Henderson. Der bescherte Sky den nächsten Erfolg, diesmal vor Juan José Haedo (Saxo Bank) und Thor Hushovd (Garmin).

Die 4. Etappe mit Bergaufziel in San Jose gewann Chris Horner als Solist. Das erste Verfolgertrio mit Andy Schleck (Leopard), Sutherland (UnitedHealthcare) und Leipheimer war bereits 1:15 Minuten zurück. Auf der 5. Etappe holte Peter Sagan den Sieg vor Leigh Howard (HTC) und Ben Swift. Beim Einzelzeitfahren der 6. Etappe verteidigte Horner mit einem 6. Platz die Gesamtführung vor seinem Shack-Kollegen Leipheimer, der den 2. Platz hinter Tagessieger Zabriskie (Garmin) belegte. Tags darauf überquerten Leipheimer und Horner Hand in Hand die Ziellinie am Mount Baldy, demonstrierten ihre Überlegenheit mit einem 43-Sekunden-Vorsprung vor ihrem ersten Verfolger ten Dam. Auf dem 4. Platz war Danielson (Garmin) bereits über eine Minute zurück. Die Schlussetappe gewann Goss im Massensprint vor Sagan und Henderson.

16. bis 23. Mai
Endklassement Amgen Tour of California 2011
1. Christopher Horner (USA) - RadioShack 23h46:41
2. Levi Leipheimer (USA) - RadioShack +0:38
3. Tom Danielson (USA) - Garmin-Cervélo +2:45
4. Christian Vandevelde (USA) - Garmin-Cervélo +3:18
5. Tejay van Garderen (USA) - HTC-Highroad +3:23
6. Laurens ten Dam (NED) - Rabobank +3:26
7. Rory Sutherland (AUS) - UnitedHealthcare +4:12
8. Andy Schleck (LUX) - Leopard-Trek +4:33
9. Steve Morabito (SUI) - BMC Racing +4:50
10. Ryder Hesjedal (CAN) - Garmin-Cervélo +6:16
11. Linus Gerdemann (GER) - Leopard-Trek +6:22
12. Damiano Caruso (ITA) - Liquigas-Cannondale +6:39
13. Alexander Jefimkin (RUS) - Type 1-Sanofi Aventis +8:37
14. Daniel Martin (IRL) - Garmin-Cervélo +8:39
15. Brent Bookwalter (USA) - BMC Racing +8:50
16. Luis Romero Amaran (CUB) - Jamis-Sutter Home +9:07
17. Andrew Talansky (USA) - Garmin-Cervélo +9:21
18. Francesco Bellotti (ITA) - Liquigas-Cannondale +9:44
19. Brian Vandborg (DEN) - Saxo Bank-Sungard +9:46
20. Christian Meier (CAN) - UnitedHealthcare +9:58
...
21. Grischa Niermann (GER) - Rabobank +10:12
22. George Hincapie (USA) - BMC Racing +10:43
24. Paul Martens (GER) - Rabobank +11:38
33. David Zabriskie (USA) - Garmin-Cervélo +19:12
37. Jonathan McCarty (USA) - Spidertech-C10 +22:03
35. Peter Sagan (SVK) - Liquigas-Cannondale +20:09
46. Greg Henderson (NZL) - Sky +28:13
69. Ben Swift (GBR) - Sky +41:32
75. Matthew Goss (AUS) - HTC-Highroad +44:18
- 144 Teilnehmer, davon 126 klassiert.
Punktewertung: Peter Sagan
Bergwertung: Jonathan McCarty
Jungprofi-Wertung: Tejay van Garderen
Teamwertung: Garmin-Cervélo

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.amgentourofcalifornia.com/
    - Landkarte
 weitere Infos zur Kalifornien-Rundfahrt auf steephill.tv
(provisorische) Startliste auf cyclingstartlists.com

Etappenplan & Ergebnis des Vorjahres (Sieger Rogers)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2011 / Kalifornien-Rundfahrt 2011