Ivan Basso (ITA)

Die Eintrittskarte des Italieners ins Profilager war der Gewinn der U23-Weltmeisterschaft 1998 in Valkenburg. 2004 belegte Ivan Basso den 3. Platz im Endklassement der Tour de France, 2005 steigerte er sich auf den 2. Platz. Seinen bis dahin größten Triumph feierte Basso mit dem Gesamtsieg beim Giro d'Italia 2006. Noch im Vorjahr scheiterte Basso nach einem fatalen Einbruch am Stilfser Joch.

Nur einen Monat nach Bassos Giro-Gesamtsieg 2006 und wenige Tage vor der Tour de France wurde der Doping-Ring um den spanischen «Arzt» Fuentes teilweise ausgehoben. In einer Liste mit Fahrernamen war auch der Name Ivan Basso dabei. Basso hatte bei Fuentes Blutbeutel unter dem Namen seines Hundes - Birillo - Blutbeutel gelagert. Dies gab er ein knappes Jahr später in einer Art halbem Geständnis auch zu. Er habe allerdings nur geplant in Zukunft mit Eigenblut zu dopen und habe dies in der Vergangenheit nie getan...

Egal ob glaubwürdig oder eher nicht - auch das angeblich nur geplante Doping reichte für eine 2-jährige Dopingsperre aus. Ende 2008 kehrte Ivan Basso für Liquigas ins Peloton zurück. Seinen ersten Sieg nach abgesessener Sperre gelang ihm im April 2009 bei der Trentino-Rundfahrt. Beim anschließenden Giro d'Italia kam er im Endklassement auf den 5. Platz. Ein Jahr später schließlich holte er beim Giro 2010 seinen 2. Gesamtsieg bei seiner Heimat-Rundfahrt.

Die wichtigsten Profi-Siege und Bassos Teams:

1999 - Riso Scotti

2000 - Amica Chips
1. Etappe Regio-Tour (Breisach)
3.1 Etappe Regio-Tour (St.Peter/EZF)

2001 - Fassa Bortolo

2002 - Fassa Bortolo

2003 - Fassa Bortolo

2004 - Team CSC
12. Etappe Tour de France (La Mongie)
Giro dell'Emilia

2005 - Team CSC
17. Etappe Giro d'Italia (Limone Piemonte/Colle di Tenda)
18. Etappe Giro d'Italia (Turin/EZF)
1. Etappe Dänemark-Rundfahrt
2. Etappe Dänemark-Rundfahrt
3. Etappe Dänemark-Rundfahrt
4.2 Etappe Dänemark-Rundfahrt
Dänemark-Rundfahrt, Gesamtsieg

2006 - Team CSC (bis Oktober)
2. Etappe Critérium International
Critérium International, Gesamtsieg
2. Etappe Sarthe-Rundfahrt
8. Etappe Giro d'Italia (Maielletta)
16. Etappe Giro d'Italia (Trento/Monte Bondone)
20. Etappe Giro d'Italia (Aprica)
Giro d'Italia, Gesamtsieg

2007 - Discovery Channel (bis April)

2008 - Liquigas (ab Oktober)

2009 - Liquigas
Giro del Trentino, Gesamtsieg

2010 - Liquigas-Doimo
15. Etappe Giro d'Italia (Monte Zoncolan)
Giro d'Italia, Gesamtsieg

Basso bei der Tour de France:
2001  --. für Fassa Bortolo
2002  11. für Fassa Bortolo
          Gewinner Jungprofi-Wertung
2003   7. für Fassa Bortolo
2004   3. für Team CSC
          12. Etappe (Castelsarrasin - La Mongie)
2005   2. für Team CSC

Basso-Seiten im www:
www.ivanbasso.it
twitter.com/ivanbasso
www.trap-friis.dk/cykling/italy.Basso.htm

Italien

Ivan Basso
* 26.11.1977 in Gallarate

Stand: 29.05.2010

Radsport-Seite.de, Homepage / Fahrer-Portraits und -Palmarès / Ivan Basso