Drei Tage von West-Flandern 2006

(BEL/2.1) - Siegerliste Drei Tage von West-Flandern

Et. Start         Ziel          km   Etappensieger      Leader
1. Kortrijk Bellegem 170 Francesco Chicchi Francesco Chicchi
2. Torhout Handzame 181 Robbie McEwen Francesco Chicchi
3. Ichtegem Ichtegem 186 Niko Eeckhout Niko Eeckhout

Eeckhout siegt vor den gestürtzten McEwen und Breschel
Niko Eeckhout (Chocolade Jacques) gewann die 3 Tage von West-Flandern durch seinen Tagessieg und die zugehörige Zeitgutschrift auf der letzten Etappe. Dort setzte sich der 35-jährige Belgier im Spurt einer 17er-Gruppe durch, in der der bis dahin Gesamtführende Francesco Chicchi (Quick Step) fehlte. Die besten Karten besaß nun Robbie McEwen (Davitomon-Lotto). Der australische Sprintspezialist ging jedoch ebenso wie der junge Däne Matti Breschel (Team CSC) auf dem letzten Kilometer zu Boden. McEwen erreichte das Ziel schließlich zu Fuß, Breschel wurde mit dem Krankenwagen abtransportiert. Die beiden Gestürzten belegten wegen vorheriger Bonifikitationen im Endklassement die Podestplätze hinter Eeckhout.
Der Deutsche Meister Gerald Ciolek (Wiesenhof-Akud) feierte auf der 1. Etappe einen Achtungserfolg mit Platz 3.

3. bis 5. März
Endklassement Record Driedaagse van West-Vlaanderen 2006
1. Niko Eeckhout (BEL) - Chocolade Jacques 13h03:33
2. Robbie McEwen (AUS) - Davitamon-Lotto +0:02
3. Matti Breschel (DEN) - Team CSC +0:03
4. Frederik Willems (BEL) - Chocolade Jacques +0:05
5. Wouter Weylandt (BEL) - Quick Step +0:07
6. Marcel Sieberg (GER) - Wiesenho-Akud +0:09
7. Johan Coenen (BEL) - Unibet.Com +0:10
8. Nico Sijmens (BEL) - Landbouwkrediet +0:10
9. Andy Cappelle (BEL) - Landbouwkrediet +0:11
10. Frédéric Amorison (BEL) - Landbouwkrediet +0:13
...
Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2006 / Drei Tage von West-Flandern 2006