Omloop Het Nieuwsblad 2012

(BEL/1.HC) - Siegerliste Omloop Het Nieuwsblad / Het Volk

Vanmarcke schlägt Boonen
Sep Vamarcke (Garmin) holte im Dreiersprint den Sieg beim Omloop Het Nieuwsblad 2012. Der 23-jährige Belgier setzte sich vor seinem favorisierten Landsmann Tom Boonen (Omega Pharma) durch, der den Sprint im Gegenwind zu früh eröffnete. Den 3. Platz belegte Juan Antonio Flecha (Sky), der bei diesem Rennen den 5. Podestplatz in 6 Jahren sammelte. Den Sprint um den 4. Platz gewann Heinrich Haussler (Garmin) in einer größeren Verfolgergruppe vor Greg van Avermaet (BMC).

59 Kilometer vor dem Ziel attackierte Boonen am Taaienberg mit Vanmarcke am Hinterrad. Flecha, dessen Teamkollege Hayman, Boonens Helfer Devenyns sowie Hushovd (BMC) und Breschel (Rabobank) erwischten ebenfalls diese entscheidende Gruppe. Auf den nächsten und letzten 4 Anstiegen sammelte das Septett die versprengte frühe Fluchtgruppe des Tages ein, die das neue Tempo an der Spitze nur jeweils bis zum nächsten Anstieg mitgehen konnten.

Verdienter Sieg
Auf den verbleibenden Kopfsteinpflasterabschnitten beschleunigte immer wieder Sep Vanmarcke. An der Paddestraat, 30 Kilometer vor dem Ziel, fielen Hushovd und Breschel zurück, am Abschnitt Lange Munte war dann bei Hayman und Devenyns der Ofen aus. Auf den letzten 2 Kilometern probierte Flecha erfolglos die Sprintentscheidung durch eine Attacke zu verhindern. Boonen, dem ein Sieg beim Omloop noch fehlt, verlor die Nerven, als ihm Flecha noch vor der 200-Meter-Marke die Spitzenposition überließ. Er sprintete sofort los und war zu lange im Wind, um den 8 Jahre jüngeren Vanmarcke in Schach halten zu können. Das große Talent feierte nach seiner Galavorstellung den verdienten ersten Profisieg.

Der Omloop Het Nieuwsblad (früher Omloop Het Volk) eröffnete auch 2012 wieder traditionell die Saison der flämischen Frühjahrsklassiker. Im Profil standen 10 der gefürchteten Hellingen. Der letzte war der Molenberg 35,4 Kilometer vor dem Ziel in Gent, wo der Omloop auch gestartet wurde.

Sa 25. Februar 2012, Gent - Gent
Ergebnis der 67. Auflage Omloop Het Nieuwsblad (200km)
1. Sep Vanmarcke (BEL) - Garmin-Barracuda 4h52:34
2. Tom Boonen (BEL) - Omega Pharma-Quick Step gl.Zeit
3. Juan Antonio Flecha (ESP) - Sky Procycling gl.Zeit
4. Heinrich Haussler (AUS) - Garmin-Barracuda +0:25
5. Greg van Avermaet (BEL) - BMC
6. Marco Marcato (ITA) - Vacansoleil-DCM
7. Lloyd Mondory (FRA) - AG2R La Mondiale
8. Matthieu Ladagnous (FRA) - FDJ
9. Alexandre Pichot (FRA) - Europcar
10. Staf Scheirlinckx (BEL) - Accent.Jobs-Willems
11. John Degenkolb (GER) - Project 1t4i
12. Luca Paolini (ITA) - Katusha Team alle
13. Maarten Wynants (BEL) - Rabobank Cycling Team
14. Kristof Goddaert (BEL) - AG2R La Mondiale
15. Bobbie Traksel (NED) - Landbouwkrediet
16. Sébastien Turgot (FRA) - Europcar gleiche
17. Leif Hoste (BEL) - Accent.Jobs-Willems
18. Oscar Gatto (ITA) - Farnese Vini
19. Jelle Wallays (BEL) - Topsport Vlaanderen
20. Frédéric Amorison (BEL) - Landbouwkrediet Zeit
...

www-tipps zur vorbereitung aufs rennen

Offizielle Homepage: http://www.omloophetnieuwsblad.be/
     - Marschtabelle (PDF-Datei)
     - Landkarte & Profil (PDF-Datei)
(provisorische) Startliste auf cyclingfever.com

Ergebnis des Vorjahres (Sieger Sebastian Langeveld)

Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2012 / Omloop Het Nieuwsblad 2012