Rund um den Henniner Turm Frankfurt 2003

(GER/1.1) - Siegerliste Henninger-Rennen

Erfolg für die deutsche Equipe Gerolsteiner: Die 42. Auflage des Henninger-Turm-Rennens am 1. Mai endete mit dem Sieg des Italieners Davide Rebellin, der sich auf den letzten 1000 Metern aus dem Hauptfeld auf und davon machte, nachdem sich zuvor im Taunus keine Fluchtgruppe entscheidend absetzen konnte. Auf den Plätzen landeten Telekom-Sprinter Erik Zabel und der baskische Flèche-Wallonne-Sieger Igor Astarloa vom Team Saeco. Jan Ullrich (Coast) belegte den 20. Rang.

Die 2003er-Ausgabe des seit 1962 in und um Frankfurt ausgetragenen Bierrennens stand im Zeichen des "Duells" zwischen Zabel und Ullrich - zumindest sahen das Medien und Veranstalter so. Deswegen wurde auch schon im Vorfeld über einen "lachenden Dritten" spekuliert, der sich schließlich in Davide Rebellin bzw. im Team Gerolsteiner fand. Der 31-jährige Rebellin erkannte 800m vor dem Ziel, dass die beiden deutschen Favoriten kurzzeitug von ihren Helfern isoliert waren. So sprang er aus dem Hauptfeld heraus und wurde nicht mehr eingeholt.
Für Jan Ullrich bedeutet das Ergebnis von Frankfurt in seiner Tour-de-France-Vorbereitung einen weiteren Schritt nach vorne; Erik Zabel und das Team Telekom müssen sich hingegen vorhalten lassen, im Finale nicht aufgepasst zu haben.

1. Mai 2003
Ergebnis der 42. Auflage Rund um den Henninger Turm (208,3km)
1. Davide Rebellin (ITA) - Gerolsteiner 5h09:17
2. Erik Zabel (GER) - Team Telekom +0:04
3. Igor Astarloa (ESP) - Saeco
4. Oscar Freire Gomez (ESP) - Rabobank
5. Mirko Celestino (ITA) - Saeco
6. Enrico Poitschke (GER) - Wiesenhof
7. Markus Zberg (SUI) - Gerolsteiner
8. Gerben Löwik (NED) - Bankgiroloterij
9. Nicolas Jalabert (FRA) - CSC
10. Sergej Iwanow (RUS) - Fassa Bortolo
11. Peter Farazijn (BEL) - Cofidis
12. Tomas Konecny (CZE) - eD'system-ZVVZ
13. Kurt-Asle Arvesen (NOR) - Team fakta
14. Beat Zberg (SUI) - Rabobank
15. Rolf Aldag (GER) - Team Telekom
16. Fabian Wegmann (GER) - Gerolsteiner
17. Geert Verheyen (BEL) - Marlux
18. Axel Merckx (BER) - Lotto-domo
19. David Cañada (ESP) - Quick Step
20. Jan Ullrich (GER) - Team Coast
21. Staf Scheirlinckx (BEL) - Flanders
22. Patrik Sinkewitz (GER) - Quick Step
23. Michael Skelde (DEN) - Team fakta
24. Cédric Vasseur (FRA) - Cofidis
25. Scott Sunderland (AUS) - Team fakta
26. Ondres Fadrnny (CZE) - De Nardi
27. Kurt van de Wouwer (BEL) - Quick Step
28. Roger Beuchat (SUI) - Phonak
29. Christophe Brandt (BEL) - Lotto-domo
30. Michael Boogerd (NED) - Rabobank
31. Piotr Wadecki (POL) - Quick Step
32. Bert Scheirlinckx (BEL) - Flanders
33. Filippo Pozzato (ITA) - Fassa Bortolo
34. Matthe Pronk (NED) - Bankgiroloterij
35. Lubor Tesar (CZE) - eD'system-ZVVZ
36. René Jørgensen (DEN) - Team fakta
37. Manu L'Hoir (BEL) - Marlux
38. Udo Bölts (GER) - Gerolsteiner
39. Gianni Faresin (ITA) - Gerolsteiner
40. Michael Albasini (SUI) - Phonak
41. Domenico Passuello (ITA) - Quick Step
42. Paul van Hyfte (BEL) - CSC alle
43. Bram de Groot (NED) - Rabobank
44. Roberto Petito (ITA) - Fassa Bortolo gleiche
45. Jörg Ludewig (GER) - Saeco
46. Marc Lotz (NED) - Rabobank Zeit
47. Kim Kirchen (LUX) - Fassa Bortolo
48. Ivan Basso (ITA) - Fassa Bortolo
49. Alexander Winokurow (KAZ) - Team Telekom
50. Steven Kleynen (BEL) - Vlaanderen +0:44
51. Wim van Huffel (BEL) - Vlaanderen gl.Zeit
52. Mario Aerts (BEL) - Team Telekom +1:07
53. Jens Heppner (GER) - Wiesenhof +1:30
54. Torsten Schmidt (GER) - Gerolsteiner
55. Kai Hundertmarck (GER) - Team Telekom
56. Thierry de Groote (BEL) - Palmans
57. Jakob Storm Piil (DEN) - CSC alle
58. Dave Bruylandts (BEL) - Marlux
59. Raphael Schweda (GER) - Coast gleiche
60. Matteo Tosatto (ITA) - Fassa Bortolo
61. Giuseppe Guerini (ITA) - Team Telekom Zeit
62. Stefan Kupfernagel (GER) - Phonak
63. Sergej Gontschar (UKR) - De Nardi
64. Matthias Kessler (GER) - Team Telekom +3:15
65. Guisepe Palumbo (ITA) - De Nardi gl.Zeit
66. Levi Leipheimer (USA) - Rabobank +7:14
67. Jan Kuyckx (BEL) - Vlaanderen gl.Zeit
Bergwertung
1. Levi Leipheimer (USA) - Rabobank 33 p.
2. Jan Kuyckx (BEL) - Vlaanderen 29
3. Torsten Schmidt (GER) - Gerolsteiner 7
4. Matthias Kessler (GER) - Team Telekom 6
5. Patrik Sinkewitz (GER) - Quick Step 6
6. Roberto Lochowski (GER) - Wiesenhof 6
7. Scott Sunderland (AUS) - Team fakta 4
8. Rafael Nuritdinow (UZB) - De Nardi 4
9. Davide Rebellin (ITA) - Gerolsteiner 3
10. Ellis Rastelli (ITA) - Gerolsteiner 3
11. Andreas Klöden (GER) - Team Telekom 3
12. Jörg Ludewig (GER) - Saeco 3
13. Axel Merckx (BEL) - Lotto-domo 1
14. Dave Bruylandts (BEL) - Marlux 1
15. Thomas Ziegler (GER) - Wiesenhof 1
Sprintwertung
1. Levi Leipheimer (USA) - Rabobank 8 p.
2. Jan Kuyckx (BEL) - Vlaanderen 5
3. Roberto Lochowski (GER) - Wiesenhof 5
4. Christophe Brandt (BEL) - Lotto-domo 3
5. Eric Baumann (GER) - Wiesenhof 3
6. Simone Cadamuro (ITA) - De Nardi 2
7. Thomas Ziegler (GER) - Wiesenhof 2
8. Ellis Rastelli (ITA) - Gerolsteiner 2
9. Matthe Pronk (NED) - Bankgiroloterij 1
10. Andreas Klöden (GER) - Team Telekom 1
11. Thomas Liese (GER) - Coast 1

nach oben

Davide Rebellin
Radsport-Seite.de, Homepage / Termine/Result. / Radsport-Resultate 2003 / Rund um den Henninger Turm 2003